HomeBibliothekBücherBilderObjekteThemen

 

     

Cascade du Sidi-Mécid, 1890  

Photographien 
CH Photographien 
JP Photographien 
JP Farbholzschnitte 
Was ist auf dem Bild? 

 

 

 

Photographien 1861-1870

 

Anfang eines längeren Einschubs


Cartes-de-visite berühmter Zeitgenossen in den 1860er Jahren

In den 1860er Jahren wurden die Cartes-de-Visite popularisiert. Jeder konnte preisgünstig Photos von sich selbst und von seiner Verwandtschaft erwerben. Neben diesen Privatphotos wurden aber auch Photos von berühmten Personen gesammelt. Jeder Photograph, der etwas auf sich hielt, hatte deshalb auch Porträts berühmter Zeitgenossen im Angebot. Diese Entwicklung lag nicht nur im Interesse der Photographen, sondern war auch zur Eigenwerbung dieser Persönlichkeiten von grosser Bedeutung, weshalb sie sich gerne von ebenfalls berühmten Photographen photographieren liessen, wie bereits 1859 Napoléon III. von Disdéri.


Ludwig Angerer (1827-1879), Wien

Karl Friedrich Alexander von Württemberg (1823-1891)

Prinz [Karl Friedrich Alexander von] Württemberg. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / L[udwig] ANGERER. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Meyer Bd. 9, S. 539.

Photobibliothek.ch 3798

Karl Friedrich Alexander von Württemberg (1823-1891) war der einzige Sohn Wilhelms I. Er folgte seinem Vater 1864 auf den Thron und war bis 1891 König von Württemberg.

———

Lajos Haynald von Siebenbürgen (1816-1891)

[Lajos] Hajnald [von] Siebenb[ürgen]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / L[udwig] ANGERER. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Photobibliothek.ch 3791

Lajos Haynald von Siebenbürgen (1816-1891) war ein ungarischer Bischof (ab 1852), der 1879 zum Kardinal erhoben wurde. Er war auch ein bedeutender Botaniker. Seine Bibliothek und seine Herbarien gehörten zu den vollständigsten Europas.

———

Johann Emanuel Veith (1787-1876)

Domh[err Johann Emanuel] Veit[h]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / L[udwig] ANGERER. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Photobibliothek.ch 3790

Johann Emanuel Veith (1787-1876) war ein österreichischer Arzt und Geistlicher. 1831-1845 war er Domprediger im Wiener Stephansdom und ab 1846 Ehrendomherr von Salzburg.

———

Alfred I. zu Windisch-Graetz (1787-1862)

[Alfred I. zu] Windischgraetz. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860].
/ L[udwig] ANGERER. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Meyer Bd.16, S. 670/71.

Photobibliothek.ch 3777

Alfred I. zu Windisch-Graetz (1787-1862) war ein österreichischer Feldmarschall.

———

Ludwig Georg Thedel Graf von Wallmoden (1769-1862)

[Ludwig Georg Thedel Graf von] Wallmoden. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / L[udwig] ANGERER. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Photobibliothek.ch 3789

Ludwig Georg Thedel Graf von Wallmoden (1769-1862) war ein österreichischer General der Kavallerie.

———

Erzherzog Karl Ludwig Joseph Maria von Österreich (1833-1896)

Erzherzog Carl Ludwig [Joseph Maria von Österreich]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1862]. / L[udwig] ANGERER. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel auf Rückseite und Albumbl.

Photobibliothek.ch 3809

Erzherzog Karl Ludwig Joseph Maria von Österreich (1833-1896) war der Bruder von Kaiser Franz Joseph I., also der Schwager von Sissi.

———

Jan Scitovsky (1785-1866)

Primas von Ungarn [Jan Scitovsky]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / L[udwig] ANGERER. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Photobibliothek.ch 3788

Jan Scitovsky (1785-1866) war ein slowakischer Kardinal und Primas von Ungarn.

———

Gaspard Mermillod (1824-1892)

Père [Gaspard] Mermillod 1864. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite. / L[udwig] ANGERER. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel auf Albumblatt.

Ref.: Meyer Bd. 11, S. 499/500.

Photobibliothek.ch 3775

Gaspard Mermillod (1824-1892) wurde 1864 Generalvikar der katholischen Kirche von Genf, und 1873 sollte er Bischof von Genf werden. Der Bundesrat war damit nicht einverstanden und wies ihn aus. 1883 konnte er zurückkehren und wurde zuerst zum Bischof und 1890 sogar zum Kardinal ernannt. Aus Anlass dieser ersten Verleihung der Kardinalswürde an einen Bischof von Freiburg brachte die lokale Brauerei ein Festbier namens «Cardinal» auf den Markt, welches später auch der Brauerei den Namen gab.

———

Ludwig Karl Wilhelm Freiherr von Gablenz (1814-1874)

[Ludwig Karl Wilhelm Freiherr von] Gablenz. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [ca. 1865]. / L[udwig] ANGERER. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Meyer Bd. 16, S. 820/21. Fot. i. Österreich Bd. 1, S. 28 (Var.).

Photobibliothek.ch 3776

Ludwig Karl Wilhelm Freiherr von Gablenz (1814-1874) war ein österreichischer General, der 1874 durch Selbstmord in Zürich starb


Louis August Bisson (1814-1876), Auguste Rosalie Bisson (1826-1900), Paris

Charles Martial Lavigerie (1825-1892)

L'abbé [Charles Martial] Lavigerie. Albumin-Silber-Print 8,9 x 5,3 cm auf Karton 10,3 x 6,0 cm, o.J. [ca. 1860]. / BISSON FRÈRES. – «Bisson Frères, photographes de S. M. L'Empereur, 8, Rue Garancière, près Saint Sulpice, Paris» und Bleistifttitel auf der Rückseite.

Louis August Bisson (1814-1876) und Auguste Rosalie Bisson (1826-1900) benutzten das vorliegende gedruckte Geschäftszeichen 1860-1862.

Ref.: Die Brüder Bisson, 1999, S. 199 (Datierung Geschäftszeichen und Liste der Cartes-de-visite in der BnF, darunter Abbé Lavigerie).

Photobibliothek.ch 240

Charles Martial Lavigerie (1825-1892) war ein französischer Missionar,
der 1882 Kardinal wurde


Adolphe Block (1829-1915), Paris

Adolphe Block (1829-1915) übernahm das Photoatelier am Boulevard Sébastopol 1868 von Ch. Ségoffin. Er betrieb unter anderem auch einen florierenden Handel mit Stereo-Photgraphien.

———

Otto von Bismarck (1815-1898)

[Otto von Bismarck]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-Visite, o.J. [ca. 1871].
/ A[dolphe] BLOCK. – Auf Vorderseite «Ch. Ségoffin, A. Block Succ., Editeur» und auf Rückseite «A. Block, Editeur, 91. Boulevard Sébastopol, Paris» gedruckt.

Ref.: Jacobson, Etudes d'après nature, 1996, S. 13/14 u. 170. Darrah S. 67 (ähnliche Photographie).

Photobibliothek.ch 11628

Otto von Bismarck (1815-1898) war 1862 Botschafter in Paris,
1871 wurde er Kanzler des von ihm geschaffenen Deutschen Reiches,
1890 wurde er von Wilhelm II. entlassen


Etienne Carjat (1828-1906), Paris

Gioacchino Rossini (1792-1868)

Gioacchino Rossini. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1862]. / Etienne CARJAT. – Karton bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Gernsheim, Geschichte, Abb. 276 (gleiche Serie).

Photobibliothek.ch 4106

Der italienische Komponist Gioacchino Rossini (1792-1868) komponierte unter anderem «Der Barbier von Sevilla» und «Willhelm Tell»

———

Victor Borié (1818-1880)

V[ictor] Boriè. Albumin-Silber-Print, 9,3 x 5,5 cm auf Karton 10,5 x 6,2 cm, o.J. [ca. 1863]. / Etienne CARJAT. – Rückseite: «Carjat & Cie. 8, Rue Laffitte», Titel mit Bleistift.

Die Aufnahme stammt wahrscheinlich aus der Serie «Panthéon parisien», die 1862/63 entstand und Pariser Persönlichkeiten zeigte. Carjat (1828 -1906) betrieb das Atelier an der Rue Laffitte 1862-1867.

Photobibliothek.ch 241

Victor Borié (1818-1880) war ein französischer Schriftsteller
aus dem Umkreis von George Sand

———

Etienne Carjat als Karikaturist

Etienne Carjat (1828-1906) war, ebenso wie Nadar, auch als Karikaturist tätig. Analog zum «Panthéon Nadar» schuf Carjat sein «Panthéon Parisien» mit Karikaturen berühmter Pariser Persönlichkeiten.

———

Félicien David. Albumin-Silber-Print nach einer Karikatur, Carte-de-Visite, o.J. [ca. 1860]. / Et[ienne] CARJAT. – Signatur und Titel im Print, Vorder- und Rückseite bedruckt.

Photobibliothek.ch 11633

Der karikierte Félicien David (1810-1876) war ein französischer Komponist, dessen Werke stark von seinen Reisen durch den Orient beeinflusst wurden. Sein bekanntestes Werk ist «Le Désert».

———

Aurélien Scholl. Albumin-Silber-Print nach einer Karikatur, Carte-de-Visite, o.J. [ca. 1860]. / Et[ienne] CARJAT. – Vorder- und Rückseite bedruckt.

Photobibliothek.ch 11634

Der karikierte Aurélien Scholl (1833-1902) war ein
französischer Schriftsteller und Journalist


Antonio D'Alessandri (1818-1893), Paolo Francesco D'Alessandri (1824-1889)

Franz II. (1836-1894)

[Franz II] König von Neapel. Albumin-Silber-Print, Carte-de visite, o.J. [um 1860].
/ F[rate]lli D'ALESSANDRI, Roma. – Prägestempel auf Vorderseite, Titel auf Albumblatt.

Ref.: Meyer Bd. 6, S. 583/84. Meyer Bd. 11, S. 239.

Photobibliothek.ch 3805

Franz II. (1836-1894) heiratete 1859 Prinzessin Maria von Österreich, die Schwester von «Sissi», und im Mai des gleichen Jahres wurde er zum König von Neapel gekrönt. Er erwies sich als unfähig und wurde 1861 abgesetzt.

———

Prinzessin Maria von Österreich (1841-1925)

Maria Königin von Neapel. Albumin-Silber-Print, Carte-de visite, o.J. [um 1860].
/ F[rate]lli D'ALESSANDRI, Roma. – Stempel und Bleistifttitel auf der Rückseite.

Ref.: Meyer Bd. 6, S. 583/84. Meyer Bd. 11, S. 239.

Photobibliothek.ch 3806

Prinzessin Maria von Österreich (1841-1925) war die Schwester von «Sissi». Sie heiratete 1859 Franz II. und im gleichen Jahr wurde sie Königin von Neapel.

———

Maria Annunciata von Neapel-Sizilien (1843-1871)

Erzherzogin [Maria] Annunziata [von Neapel-Sizilien]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / Fratelli D'ALESSANDRI, Roma. – Rückseite bedruckt, Titel auf Rückseite und Albumblatt.

Photobibliothek.ch 3810

Maria Annunciata von Neapel-Sizilien (1843-1871) war die älteste Tochter
von Maria-Teresia, sie starb im Alter von 28 Jahren an Tuberkulose

———

Christophe de Lamorcière (1806-1865)

[General Christophe de] Lamorcière. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / D'ALESSANDRI, Fratelli, Roma. – Prägestempel auf Vorderseite, Bleistifttitel auf Rückseite.

Ref.: Meyer Bd. 11, S. 433.

Photobibliothek.ch 9619

Christophe de Lamorcière (1806-1865) war ein französischer General


E. Desmaisons (Lebensdaten unbekannt), Paris

Zar Alexander II. (1818-1881)

Alexander II. [von Russland, um 1850]. Albumin-Silber-Print nach zeichnerisch überarbeiteter Photographie, Carte-de-visite. / E. DESMAISONS, Paris. – Prägestempel, Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Photobibliothek.ch 3784

Zar Alexander II. (1818-1881) kam bei einem Bombenattentat ums Leben

———

Louis Eugène Cavaignac (1802-1857)

G[ener]al [Louis Eugène] Cavaignac [um 1850]. Albumin-Silber-Print nach zeichnerisch überarbeiteter Photographie, Carte-de-visite. / E. DESMAISONS, Paris. – Prägestempel, Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Meyer Bd. 3, S. 873/74.

Photobibliothek.ch 3786

Louis Eugène Cavaignac (1802-1857) unterlag bei der
Präsidentenwahl von 1848 seinem Gegenspieler Napoléon III.

———

Alphonse de Lamartine (1790-1869)

[Alphonse de] Lamartine [um 1850]. Albumin-Silber-Print nach zeichnerisch überarbeiteter Photographie, Carte-de-visite. / E. DESMAISONS, Paris. – Prägestempel, Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Photobibliothek.ch 3781

Alphonse de Lamartine (1790-1869) war ein französischer Dichter
und bedeutender Lyriker der französischen Romantik

———

Charles de Montalembert (1810-1870)

[Charles de] Montalembert. Albumin-Silber-Print nach einer Zeichnung, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / E. DESMAISONS, Paris. – Prägestempel, Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Meyer Bd. 11, S. 760.

Photobibliothek.ch 3787

Charles de Montalembert (1810-1870) war französischer Historiker und Politiker

———

Georges de Pimodan (1822-1860)

[Georges] de Pimodan. Albumin-Silber-Print nach zeichnerisch überarbeiteter Photographie, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / E. DESMAISONS, Paris. – Prägestempel, Vorder- und Rückseite bedruckt.

Photobibliothek.ch 3785

Georges de Pimodan (1822-1860) war ein hoher französischer Offizier in österreichischen Diensten

———

Papst Pius IX. (1792-1878)

Papst Pius IX. Albumin-Silber-Print nach zeichnerisch überarbeiteter Photographie, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / E. DESMAISONS, Paris. – Prägestempel, Rückseite bedruckt, Titel auf Albumblatt.

Photobibliothek.ch 3780

Pius IX. war Papst zwischen 1846 und 1878. Er verkündete 1854 das Dogma der Unbefleckten Empfängnis und 1870 das Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes.

———

Jean Baptiste Lacordaire (1802-1861)

[Jean Baptiste] Lacordaire. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / E. DESMAISONS, Paris. – Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Meyer, Bd. 10, S. 389.

Photobibliothek.ch 3802

Jean Baptiste Lacordaire (1802-1861) war ein
berühmt-berüchtigter französischer Kanzelredner


Adolpe-Eugène Disdéri (1819-1889), Paris

Adolphe Thiers (1797-1877)

[Adolphe] Thiers [um 1860]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite. / André Adolphe-Eugène DISDÉRI. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Gisèle Freund, La photographie en France au dix-neuvième siècle, 1936, Umschlagphoto (Variante). Wiegand, Die Wahrheit der Photographie, S. 119 (Variante).

Photobibliothek.ch 3770

Adolphe Thiers (1797-1877) wurde 1871-1873 der
erste Präsident der Französischen Republik

———

Théodore Rattisbonn (1802-1884)

R. P. [Théodore] Ratisbonne. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / André Adolphe-Eugène DISDÉRI. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Photobibliothek.ch 3771

Théodore Rattisbonn (1802-1884) war ein französischer katholischer Geistlicher

———

Georg Klapka (1820-1892)

Le géneral [Georg] Klapka. Albumin-Silber-Print, 8,6 x 5,1 cm auf Karton 10,5 x 6,2 (carte-de-visite), o.J. [ca. 1860]. / André Adolphe-Eugène DISDÉRI. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Vorderseite Titel mit Bleistift.

Photobibliothek.ch 273

Georg Klapka (1820-1892) war General im ungarischen Revolutionskrieg

———

Rosa Bonheur (1822-1899)

Rosa Bonheur. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visit, o.J. [ca. 1860]. / [André Adolphe-Eugène] DISDÉRI. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel mit Tinte auf Vorderseite und mit Bleistift auf Rückseite.

Photobibliothek.ch 14127

Rosa Bonheur (1822-1899) war eine französische Malerin,
spezialisiert auf Tiergemälde

———

Horace Vernet (1789-1863)

Horace Vernet, peintre militaire. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [ca. 1860]. / [André Adolphe-Eugène] DISDÉRI. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel mit Bleistift auf Rückseite.

Photobibliothek.ch 14123

Horace Vernet (1789-1863) war Kriegsmaler und ein Pionier der Photographie. Im Frühjahr 1840 machte er zusammen mit seinem Neffen Frédéric Goupil-Fesquet und mit Pierre Gaspard Gustave de Joly Lotbinière eine Reise nach Ägypten. Dort machten die drei Männer die ersten Daguerreotypien von Ägypten, die dann 1842 in den «Excursions daguerreiennes» veröffentlicht wurden.


Joseph John Elliott (1835-1902), Clarence Edmund Fry (LD unbek.), London

Thomas Carlyle (1795-1881)

[Thomas] Carlyle. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visit, o.J. [Aufnahme um 1860, Abzug etwas später]. / [Joseph John] ELLIOTT & [Clarence Edmund] FRY. – Titel mit Bleistift auf Rückseite. Vorder- und Rückseite (gedruckt): "Elliott & Fry, 55. Baker Street, Portman Square"

Elliott & Fry betrieben das Photostudio in London an der 55. Baker Street, Portman Square, von 1865 bis 1886.

Ref.: Pritcchard, A Directory of London Photographers 1841-1908, S. 57

Photobibliothek.ch 14128

Thomas Carlyle (1795-1881) war ein einflussreicher schottischer Schriftsteller


Ghémar Frères, Brüssel

Louis Ghémar (1819-1873) war seit 1845 Photograph, in Brüssel ansässig seit 1855, ab 1859 firmierte er zusammen mit seinem Halbbruder Léon Louis Auverleaux (Lebensdaten unbekannt) als Ghémar Frères.

———

Erzherzog Maximilian von Österreich (1832-1867)

E[rz]h[erzog] Max[imilian] & Charlotte. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / GHÉMAR Frères, Bruxelles. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Bleistifttitel. – (Maximilian von Österreich, der später hingerichtete Kaiser von Mexiko)

Ref.: Meyer Bd. 11, S. 372/73.

Photobibliothek.ch 3801

Erzherzog Maximilian von Österreich (1832-1867), war der Bruder von Franz
Joseph I. Er heiratete 1857 die Prinzessin Charlotte von Belgien (1840-1927).
1864 wurde er Kaiser von Mexiko, wo er am 19.6.1867 hingerichtet wurde.

———

Prince of Wales Albert Edward (1841-1910)

Prince of Wales [Albert Edward]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / GHÉMAR Frères, Bruxelles. – Vorder und Rückseite bedruckt, Titel auf Albumblatt.

Ref.: Meyer Bd. 1, S. 290.

Photobibliothek.ch 3804

Albert Edward (1841-1910), der älteste Sohn von Königin Victoria, wurde nach deren Tod zum König Edward VII. gekrönt (1901-1910)

———

Léopold II. (1835-1909)

Léopold II. Albumin-Silber-Print, Carte-de-Visite, o.J. [ca. 1865]. / GHÉMAR Frères. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel mit Bleistift auf Rückseite.

Photobibliothek.ch 11631

Léopold II. (1835-1909) war 1865-1909 König von Belgien

———

Victor Augustin Isidore Dechamps (1810-1883)

Mgr. [Victor Augustin Isidore] Dechamps. Albumin-Silber-Print, Carte-de-Visite, o.J. [ca. 1870]. / GHÉMAR Frères. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel mit Bleistift auf Rückseite.

Photobibliothek.ch 11632

Victor Augustin Isidore Dechamps (1810-1883) wurde 1865 zum Bischof
und 1875 zum Kardinal ernannt


William Kilburn (1818-1891), London

Jenny Lind (1821-1887)

Jenny Lind [um 1850]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite. / [William] KILBURN, London. – Rückseite bedruckt, Titel mit Bleistift.

Ref.: Meyer, Bd. 10, S. 798. Chiaramonte, The Story of Photography, Kap. 15 (ähnliche Aufnahme von M. Brady). Die Eroberung der Bilder, 2003 (Variante von Kilburn als Holzschnitt in: Illustrierte Zeitung, Nr. 382, 1850).

Photobibliothek.ch 3761

Die «schwedische Nachtigall» Jenny Lind (1821-1887) begeisterte in den 1840er und 1850er Jahren die Opernhäuser in Europa und Amerika.


Oscar Kramer (1835-1892), Wien

Leopold Gondrecourt (1816-1888)

[Leopold] Gondrecourt. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / Oscar KRAMER, Wien. – Kleber auf Rückseite, Bleistifttitel.

Der Photograph Oscar Kramer (1835-1892) war 1864 Mitbegründer der Zeitschrift «Photographische Correspondenz».

Ref.: Geschichte der Fotografie in Österreich, Bd. 2, S. 140. Zustand: Links und rechts beschnitten (wenig Bildverlust)

Photobibliothek.ch 3792

Leopold Gondrecourt (1816-1888) war ein österreichischer General
französischer Herkunft


Carl Mahlknecht (1819-1893), Wien

Erzherzog Franz Karl von Österreich (1802-1878)

Erzherzog Franz Karl [von Österreich]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / Carl MAHLKNECHT. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel auf Albumblatt.

Ref.: Meyer Bd. 6, S. 582.

Photobibliothek.ch 3807

Franz Karl (1802-1878) verzichtete 1848 zugunsten seines Sohnes Franz Joseph I. auf den Kaiserthron. Er war mit Prinzessin Sophie von Bayern verheiratet

———

Prinzessin Sophie Friederike von Bayern (1805-1872)

E[rz]h[erzogin] Sophie [Friederike von Österreich]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / Carl MAHLKNECHT. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Meyer Bd. 6, S. 582.

Photobibliothek.ch 3808

Prinzessin Sophie Friederike von Bayern (1805-1872) wurde durch Heirat mit Erzherzog Franz Karl von Österreich Erzherzogin von Österreich und damit Mutter von Kaiser Franz Joseph I. (ihr Mann verzichtete 1848 zugunsten seines Sohnes auf den Kaiserthron).


John Jabez Edwin Mayall (1813-1901), London

Kurz nachdem Disderi in Paris mit seinen Carte-de-visit von Napoleon III. über Nacht berühmt geworden war, versuchte sein Londoner Kollege John Jabez Edwin Mayall (1813-1901) in London das gleiche. Auch ihm gelang mit seinen Cartes-de-visite von Queen Victoria (1819-1901) eine Sensation und wurde für ihn zum grossen kommerziellen Erfolg.

———

Queen Victoria (1819-1901)

Her Majesty The Queen [Victoria, July 1, 1860]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-Visite. / J[ohn] [Jabez] E[dwin] MAYALL, London. – Vorder- und Rückseite bedruckt.

Ref.: Darrah, S. 7 (Abb.). Gernsheim, Victorian Photography, S. 103.

Photobibliothek.ch 3765

Die 41-jährige Queen Victoria (1819-1901)


Nadar (1820-1910), Paris

Alexandre Dumas père (1802-1870)

Alexandre Dumas [père]. Albumin-Silber-Print 7,8 x 5,3 cm, Carte-de-visite, o.J. [um 1865]. / NADAR. – Auf Rückseite Titel mit Tinte und gedruckte Adresse «Nadar, 35, Boulevart des Capucines».

Das Atelier 35, Boulevard des Capucines führte Nadar 1869 bis 1871.

Ref.: [1] Claude Malécot, George Sand - Félix Nadar, 2004, S. 124. [2] Claudia Balk, Theaterfotografie, München, 1989, S. 20, Kat.-Nr. 11.

Photobibliothek.ch 10195

Alexandre Dumas père (1802-1870) war ein französischer Schriftsteller. Seine bekanntesten Romane sind «Les trois mousquétaires» («Die drei Musketiere») von 1844 und «Le comte de Monte-Christo» («Der Graf von Monte Christo») von 1846. In der Hand hält Hugo eine Photographie der französischen Schriftstellerin George Sand.

———

George Sand (1804-1876)

[George Sand um 1865.] Albumin-Silber-Print 14,4 x 10,2 cm, Carte-de-cabinet. / NADAR. – Vorder- u. Rückseite bedruckt «Nadar, Rue d'Anjou St. Honoré, 51, Paris».

Das Atelier an der 51, rue d'Anjou St. Honoré eröffnete Nadar 1871.

Ref.: Französische Photographie 1840-1871, Kunsthaus Zürich 1987, Nr. 110, Abb. S. 96. Nadar, Bd. 1, S. 394-396.

Photobibliothek.ch 10194

Die Französin George Sand (1804-1876) war eine bekannte Romanschriftstellerin und Freundin von Musset und Chopin

———

Eugène Labiche (1815-1888)

Eugène Labiche. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860, Abzug nach 1872]. / NADAR, Rue d'Anjou St. Honoré 51, Paris. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel mit Bleistift auf Rückseite.

Ref.: Nadar Photographies, Bd. I, S. 331 (Abb.).

Photobibliothek.ch 14133

Eugène Labiche (1815-1888) war ein bedeutender französischer Lustspieldichter. 1880 wurde er Mitglied der Académie Française.

———

Alphonse de Lamartine (1790-1869)

[Alphonse de] Lamarti[ne]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / NADAR, 35, Boulevart des Capucines, Paris. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel mit Tinte auf Rückseite.

Ref.: Nadar Photographies, Bd. I, S. 336 (Abb.).

Photobibliothek.ch 14134

Alphonse de Lamartine (1790-1869) war ein französischer Schriftsteller und Politiker

———

Moralès Gaîté (?)

Moralès Gaîté (?) [hübsche, sehr junge Schauspielerin in einer Art Jagdkostüm]. Albumin-Silber-Print 10,5 x 6,3 cm, Carte-de-visite, o.J. [1871 oder danach]. / NADAR. – Auf Rückseite Titel mit Tinte und gedruckte Adresse «Nadar, Rue d'Anjou St. Honoré, 51, Paris».

Nadar eröffnete das Atelier an der 51, rue d'Anjou St. Honoré im Jahr 1871.

Photobibliothek.ch 10196

Der schwer leserliche Titel lautet in etwa «Moralès Gaîté». Es könnte sich um eine Schauspielerin namens «Moralès» aus dem «Théâtre de la Gaîté-Lyrique» handeln.


William Notman (1826-1891), Montreal, Kanada

Harriet Beecher Stowe (1811-1896)

Harriet Beecher Stowe (Novelist), Born 1814 [recte 1811-1896), «Uncle Tom's Cabin», &c. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [ca. 1860]. / [William] NOTMAN. – Titel mit Tinte auf Rückseite geschrieben. Im Negativ: "2249" "Notman". Rückseite (gedruckt): "Notman, Montreal" "Photographer to the Queen".

Photobibliothek.ch 14125

Harriet Beecher Stowe (1811-1896) ist vor allem
für ihren Roman «Onkel Toms Hütte» bekannt


Adolf Ost (Lebensdaten unbekannt), Wien

Adolf Ost war ein bedeutender Wiener Atelierphotograph, international einer der ersten Photographen, die mit elektrischem Kunstlicht arbeiteten (ab 1864).

———

Maximilian Joseph Ritter von Tarnoczy-Sprinzenberg (1806-1876)

Erzb[ischof von] Salzburg [Maximilian Joseph Ritter von Tarnoczy-Sprinzenberg]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / Adolf OST, Wien: – Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Geschichte der Fotografie in Österreich, Bd. 2, S. 162.

Photobibliothek.ch 3795

Maximilian Joseph Ritter von Tarnoczy-Sprinzenberg (1806-1876) war 1850–1876 Erzbischof von Salzburg und ab 1873 Kardinal.


Pierre Petit (1832-1909), Paris

Pierre Petit (1832-1909) erlernte die Photographie bei Disdéri. 1859 wurde er Teilhaber bei Trinquart, dessen Geschäft an der Place Cadet 31 er ab 1861 allein führte. Neben Nadar wurde er zur ersten Adresse für Porträtphotographie in Paris. Im «Journal illustré» vom 19. November 1876 (S. 375/376) erschien ein Bericht mit Holzstich «Les nouveaux ateliers photographiques de Pierre Petit», die jetzt einen ganzen Gebäudekomplex an der Place Cadet No. 29 & 31 umfassten. Dies war damals das grösste und repäsentativste Photoatelier von Paris. Pierre Petit führte das erweiterte Atelier ununterbrochen selbst bis kurz vor seinem Tod, als er die Firma 1908 an seinen Sohn übergab.

———

Pierre-Joseph Proudhon (1809-1865)

[Pierre-Joseph] Proudhon. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visit, o.J. [ca. 1860]. / Pierre PETIT, 31, Place Cadet, Paris. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel mit Bleistift auf Rückseite.

Photobibliothek.ch 14131

Pierre-Joseph Proudhon (1809-1865) war ein französischer Ökonom und gilt als erster Anarchist. Er wurde durch den Ausspruch «La propriété, c’est le vol» berühmt.

———

Kristina Nilsson (1843-1921)

Kristina Nils[s]on. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visit, o.J. [ca. 1865]. / Pierre PETIT, 31, Place Cadet, Paris. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel mit Bleistift auf Rückseite.

Provenienz: Nachlass Eric Schaal.

Photobibliothek.ch 14132

Kristina Nilsson (1843-1921) war eine schwedische Opernsängerin. Sie debütierte 1864 in Paris in Giuseppe Verdis Oper «La Traviata». Sie soll angeblich das Vorbild zur Figur der Christine Daaé in «Das Phantom der Oper» von Gaston Leroux gewesen sein.


Henri Tournier (Lebensdaten unbekannt), Paris

Kardinal Giacomo Antonelli (1806-1876)

[Kardinal Giacomo] Antonelli. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [ca. 1860]. / H[enri] TOURNIER, Paris: – Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Meyer Bd. 1, S. 653. Auer/Index.

Photobibliothek.ch 3778

Kardinal Giacomo Antonelli (1806-1876) war ein einflussreicher
Kirchenpolitiker unter Papst Pius IX.


Théodore Truchelut (Lebensdaten unbekannt), Paris

Jean-Baptiste Dumas (1800-1885)

J[ean-]B[aptiste] Dumas, Chimiste, Alais [heute Alès] (Gard). Albumin-Silber-Print, Carte-de-visit, o.J. [Aufnahme um 1860, Abzug später]. / [Théodore] TRUCHELUT, 17, Rue de Grammont, Paris. – Titel mit Bleistift auf Rückseite. Vorder- und Rückseite bedruckt.

Ref.: [1] Pierre G. Harmant, Anno Lucis 1839, in: Camera 4, 6 und 7/1960.

Photobibliothek.ch 14129

Jean-Baptiste Dumas (1800-1885) war ein bedeutender französischer Chemiker. Obwohl er nie einen Anspruch darauf erhob, zählt ihn Harmant [1] zu den Miterfindern der Photographie. Der Grund ist seine Nähe zu Dagerre, der seine mangelnden Kenntnisse oft von Dumas bezog. Der Enkel von Dumas bestätigt dies, wenn er schreibt, dass sein Grossvater Daguerre «materiell und wissenschaftlich» geholfen habe.


Herbert Watkins (1828-1901), London

Nikolas Wiseman (1802-1865)

[Kardinal Nikolas] Wiseman. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J [um 1860]. / Herbert WATKINS, London: – Rückseite bedruckt, Bleistifttitel.

Ref.: Meyer Bd. 16, S. 635.

Photobibliothek.ch 3800

Nikolas Wiseman (1802-1865) war Kardinal unter Papst Pius IX. Er gilt als Restaurator der römisch-katholischen Kirche in England.


Bertha Wehnert-Beckmann (1815-1901), Wien und Leipzig

In Unnachahmlicher Treue, 1979, S. 53: «Die Beckmann war die erste künstlerisch überragende deutsche Daguerreotypistin.»

———

Ede Renényi (1828-1898)

[Ede] Reményi. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. / Bertha WEHNERT-BECKMANN, Wien und Leipzig. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Titel auf Albumblatt.

Zustand: Kratzer am oberen Bildrand

Photobibliothek.ch 3772

Ede Renényi (1828-1898) war ein ungarischer Violonist


Unbekannte Photographen

Moritz Jokay (1825-1904)

[Moritz] JOKAY. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [ca. 1860]. – Bleistifttitel auf Rückseite.

Ref.: Meyer, Bd. 9, S. 254. ? Zustand: Karton unten beschnitten (ohne Bildverlust)

Photobibliothek.ch 3763

Moritz Jokay (1825-1904) war ein revolutionärer ungarischer Dichter

———

Prinz Karl von Bayern (1795-1875)

Prinz Carl [KARL] von Bayern. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. – Bleistifttitel auf Rückseite.

Ref.: Meyer Bd. 9, S. 519/20.

Photobibliothek.ch 3797

Prinz Karl von Bayern (1795-1875) war Feldmarschall und Befehlshaber im Krieg gegen Preussen 1866. Er war ein Onkel von Elisabeth von Österreich (Sissi).

———

Karoline Auguste von Bayern (1792-1873)

Kaiserin Mutter KAROLINE AUGUSTE. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1860]. – Titel auf Rückseite und auf Albumblatt.

Photobibliothek.ch 3799

Karoline Auguste von Bayern (1792-1873) war zuerst Kronprinzessin von Württemberg und dann Kaiserin von Österreich

———

Papst Pius IX. (1792-1878)

[Papst PIUS IX.]. Ovaler Albumin-Silber-Print 6,7 x 5,2 cm auf Carte-de-visite, o.J. [um 1860].

Ref.: Chronik der Schweiz S. 432 (Abb.).

Photobibliothek.ch 3779

Pius IX. war Papst zwischen 1846 und 1878. Er verkündete 1854 das Dogma der Unbefleckten Empfängnis und 1870 das Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes.


Ende «Cartes-de-visite berühmter Zeitgenossen in den 1860er Jahren»


1862: Bedfords Reise mit dem Prince of Wales

Karnak, Mar[ch] 16, [18]62. Albumin-Silber-Print 28,2 x 22,9 cm auf gleich grossem Karton. / F[rancis] BEDFORD. – Signatur, Titel und Datierung im Negativ.

Print in perfektem Zustand aus: Photographic Pictures made by Mr. Francis Bedford during the Tour in the East in wich, by command, he accompanied H.R.H. the Prince of Wales.

Ref.: Gernsheim, Incunabula, 187.

Photobibliothek.ch 11070


1862: Nestroy als Sansquartier

[Johann Nepomuk] Nestroy als Sansquartier (Mädchen in Uniform) [vor 1862]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite. / Hermann KLEE. – Rückseite bedruckt.

Der österreichische Komiker und Dichter Johann Nepomuk Nestroy (1802-1862) schrieb Possen wie «Lumpacivagabundus» und «Einen Jux will er sich machen».

Ref.: Balk, Theaterfotografie, 1989, S. 28 (Datierung «vor 1862», Abb.). Meyer, Bd. 12, S. 66. – Zustand: Karton beschnitten (kein Bildverlust)

Photobibliothek.ch 3762


1862: Die 25jährige Sissi

I[hre] M[ajestät] Kaiserin Elisabeth von Oesterreich. Original-Portrait 1862 in Venedig nach der Natur aufgenommen. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite. / [Fratelli] SORGATO. Photographischer Verlag von Oscar Kramer in Wien. – Vorder- und Rückseite bedruckt.

Elisabeth von Österreich (1837-1898), im Volksmund «Sissi» genannt, war die Tochter von Herzog Maximilian in Bayern. Im Jahre 1854 wurde sie durch Heirat mit Franz Josef I. Kaiserin von Österreich. 1889 Selbstmord ihres Sohnes Rudolf, dem Kronprinzen, in Mayerling. Sissi wurde 1898 in Genf durch einen italienischen Anarchisten ermordet. Durch ihr tragisches Leben, durch die «Sissi-Filme» der 50er Jahre (mit Romy Schneider in der Titelrolle) und durch den Vergleich mit der englischen Prinzessin Diana wurde sie zum Mythos verklärt.

Photobibliothek.ch 3782

———

Weitere Familienmitglieder

[Kaiser Franz Joseph I. um 1862.] Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite. / L[udwig] ANGERER. – Vorder- und Rückseite bedruckt.

Franz Joseph I. (1830-1916): 1848 bis 1916 Kaiser von Österreich und 1867 bis 1916 König von Ungarn.

Ref.: Darrah S. 8 (Abb.). Pollack S. 243 (Variante).

Photobibliothek.ch 3774

———

S[eine] K[aiserliche] H[oheit] E[rz]h[erzog] Kronprinz Rudolf u. I[hre] K[aiserliche] H[oheit] E[rz]h[erzogin] Gisella. Original-Portraits 1862 in Venedig nach der Natur aufgenommen. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite. / Photogr[aphie] von F. & J. VOGEL. Photographischer Verlag von Oscar Kramer in Wien. – Vorder- und Rückseite bedruckt.

Die Kinder von Elisabeth von Österreich «Sissi» und Franz Josef I: Gisella (geb. 1856) und Rudolf (geb. 1858). Der Kronprinz beging 1889 unter misteriösen Umständen mit seiner Geliebten Mary Vetsera auf Schloss Mayerling Selbstmord.

Photobibliothek.ch 3783


1862: Kinderporträt der Gebrüder Bisson

[Mädchen mit Springseil]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-Visite, o.J. [ca. 1862]. / BISSON FRÈRES. – Vorder- und Rückseite bedruckt.

Datierung: Carte-de-Visit Modell verwendet in den Jahren 1862 und 1863.

Ref.: Die Brüder Bisson, 1999, S. 199.

Photobibliothek.ch 11630


1863: Papstreise

[Reise des Papstes Pius IX. durch Italien im März 1863]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite. / Fratelli D'ALESSANDRI, Roma. – Rückseite bedruckt.

Seltene frühe Reportage-Photographie. Sie zeigt den Papst vor einem Gebäude, im Gespräch mit Würdenträgern und Militärs, davon zwei kniend.

Ref.: Braive, Das Zeitalter der Photographie, 1965, S. 232 (Variante).

Photobibliothek.ch 3764


1863: Nadars Absturz in Hannover

Catastrophe du Géant dans les plaines du Hanovre, le 18 octobre 1863. Kolorierter Holzstich, Bildgrösse 7,7 x 10,4 cm, Blattgrösse 10,7 x 17,1 cm, Ausriss aus: Louis Figuier, Les Aérostates, 1882, S. 237. / NADAR.

Ref.: Prinet/Dilasser, Nadar, 1966, S. 155 (Abb.).

Photobibliothek.ch 14146


1864: «Hochzeit des Jahrhunderts»

Charles Stratton alias Tom Thumb (1837-1883) heiratete 1863 Lavinia Warren (geb. 1842). Die Hochzeit wurde von P. T. Barnum als «The Wedding of the Century» angepriesen. - Die Aufnahmen sind wahrscheinlich von Mathew Brady und wurden von Anthony vertrieben.

———

General Tom Thumb and Wife, Comodore Nutt and Miss Minnie Warren, in the identical costumes worn before Emperor Louis Napoleon and the Empress Eugenie at the Palace of the Tuilleries, Nov. 29. 1864. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite. / Published by E. & H. T. ANTHONY & Co., 591 Broadway, New York. – Titel auf Vorderseite. Firmenbezeichnung und Faksimile-Widmung auf der Rückseite: "Compliments of Charles S. Stratton, Lavinia Warren Stratton, G. W. McNutt, Minnie Warren".

Ref.: Darrah, Cartes de Visite, Gettysburg, 1981, S. 55.

Photobibliothek.ch 14130

———

Compliments of Charles S. Stratton, Lavinia Warren Stratton, Mimmie Warren [Liliputaner]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [ca. 1875]. / ANTHONY & Co., E. & H. T., New York. – Faksimile-Widmung und Firmenbezeichnung auf der Rückseite.

Ref.: Darrah, Cartes de Visite, Gettysburg, 1981, S. 55.

Photobibliothek.ch 649


1864: Die älteste politische Photomontage in der Sammlung

Unsere am 14. Januar 1864 im Taxis'schen Palais in Frankfurt a.M. stattgefundene Verbindung beehren wir uns hierdurch anzuzeigen und bitten um stilles Beileid. Bernhardine v. Rechmark, Wien. Otto v. Bisberg, Berlin. PHOTOMONTAGE. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite.

Seltene, frühe Photomontage, den Stil John Heartfields vorwegnehmend: Bismarck, mit überdimensionierter Pickelhaube in der Hand und drei Haaren auf dem Kopf, hält seine Geliebte Bernhardine (Rechberg in Frauenkleidern) eng umschlungen. Der österreichische Aussenminister Bernhard von Rechberg vereinigte sich am 14. Januar 1864 mit Otto von Bismarck zur gemeinschaftlichen Aktion gegen Dänemark. Die Folge war der 2. Deutsch-Dänische Krieg (1. Februar bis 30. Oktober 1864).

Ref.: Maas, Photoalben, S. 131 (Abb.). Lebeck S. 103 (Abb.). Henisch, Positive Pleasures, S. 193 (Abb.).

Photobibliothek.ch 3766


1865: Mosaik-Cartes-de-visite

Um 1865 war es in Frankreich eine Zeit lang Mode, möglichst viele berühmte Persönlichkeiten auf einer einzigen Carte-de-visite (ca. 6 x 9 cm) abzubilden. Diese Aufnahmen wurden als «Mosaïques» bezeichnet. Mit einer Lupe sind die Personen einwandfrei identifizierbar.

———

Mosaïque. Albumin-Silber Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1865]. / [André Adolphe-Eugène] DISDÉRI. – Photograph und Titel auf Karton-Vorderseite gedruckt. Auf der Rückseite Kleber des Pariser Photohändlers B. Guérard.

Über 300 Porträts von Napoléon III. mit Familie und dem ganzen Staatsapparat des Zweiten Kaiserreichs.

Ref.: Frizot, Neue Geschichte der Fotografie, 1998, S. 112 (Abb.). Maas, Die goldenen Jahre der Photoalben, 1977, S. 63 (Abb.). Französische Photographie 1840-1871, Kunsthaus Zürich, 1987, Titelphoto.

Photobibliothek.ch 14113

———

Mosaïque. Albumin-Silber Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1865]. / [André Adolphe-Eugène] DISDÉRI. – Photograph und Titel auf Karton-Vorderseite gedruckt. Auf der Rückseite Kleber des Pariser Photohändlers B. Guérard.

Etwa 140 Porträts vom Staatsapparat des Zweiten Kaiserreichs.

Photobibliothek.ch 14114

———

Sa S[ain]te le Pape et l'Episcopat. Albumin-Silber Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1865]. / Pierre PETIT. – Titel im Negativ. Photograph und Titel auf Karton-Vorderseite gedruckt. Auf der Rückseite Petit's Firmensignet von der 31, place Cadet.

In der Mitte Papst Pius IX. und um ihn herum 169 nummerierte Porträts der Bischöfe seines Episkopates.

Photobibliothek.ch 14115

———

Upwards of five hundred photographic portraits of the most celebrated personages of the age. With a hand-magnifying glass every portrait will be seen perfect. [MOSAIKPHOTOGRAPHIE.] Albumin-Silber Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1865]. – Titel im Negativ. Auf der Rückseite Kleber des Pariser Photohändlers B. GUÉRARD.

Mit einer Lupe sind alle Personen einwandfrei identifizierbar: In der Mitte in einer Rosette das Englische Königshaus mit Queen Victoria. Darum herum berühmte Leute aus der ganzen Welt (Louis XVI., Napoléon III., Gambetta, Lincoln usw.).

Photobibliothek.ch 14116

———

Paris-Mosaïque No. 2. Albumin-Silber Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1865]. / De TORBÉCHET, ALLAIN & CIE. – Titel im Negativ. Photographie-Verlag auf Karton-Vorderseite gedruckt. Auf der Rückseite (gedruckt): " Photographie Saint Thomas d'Aquin" "44, Rue St. Dominique" "St. Germain" "Au Rez-de-Chaussée" "Photographie Microscopique".

Mit einer Lupe sind die beschrifteten Gebäude einwandfrei erkennbar.

Photobibliothek.ch 14117


1865: Liegender Akt

Liegender Akt. Albumin-Silber-Print, 9,9 x 14,2 cm, o.J. [ca. 1865]. / Eugène DURIEU [zugeschrieben].

Beiliegende Notiz neueren Datums: «Eugène Durieu (retirage en carte de cabinet, vers 1865)».

Zustand: 2 Fehlstellen an den Ecken repariert (je ca. 5 mm)

Photobibliothek.ch 253


1865: Carlo Ponti

Carlo Ponti (1820-1893). war gebürtiger Tessiner. Er liess sich 1852 in Venedig nieder und gründete ein Photoatelier.

———

[Venedig, Porta della Carta im Hof des Dogenpalastes]. Albumin-Silber-Print 17,3 x 12,2 cm auf Karton 25,8 x 17,2 cm, o.J. [ca. 1865]. / Carlo PONTI. – Prägestempel «Carlo Ponti, Venezia» im Karton.

Photobibliothek.ch 11055

———

Ponte dei Sospiri. Albumin-Silber-Print, 34,3 x 26,2 cm auf Karton 30 x 44 cm, o.J. [ca. 1865]. / Carlo PONTI. – Vorderseite (Prägestempel): "Carlo Ponti Venezia". Rückseite (gedruckt): "Pont dei Sospiri."

Photobibliothek.ch 12974

———

Palazzo Ducale. Albumin-Silber-Print, 26,2 x 35,8 cm auf Karton 30 x 44 cm, o.J. [ca. 1865]. / Carlo PONTI. – Vorderseite (Prägestempel): "Carlo Ponti Venezia". Rückseite (mit Tinte): "Palazzo Ducale."

Photobibliothek.ch 12976

———

Cour du Palais Ducal. Albumin-Silber-Print, 26,5 x 34,7 cm auf Karton 30 x 44 cm, o.J. [ca. 1865]. / Carlo PONTI. – Vorderseite (Prägestempel): "Carlo Ponti Venezia". Rückseite (gedruckt): "Cour du Palais Ducal."

Photobibliothek.ch 12972

———

Palais Pesaro. Albumin-Silber-Print, 25,7 x 35,0 cm auf Karton 30 x 44 cm, o.J. [ca. 1865]. / Carlo PONTI. – Vorderseite (Prägestempel): "Carlo Ponti Venezia". Rückseite (gedruckt): "Palais Pesaro."

Photobibliothek.ch 12973

———

[Brunnen i n Venedig]. Albumin-Silber-Print, 24,0 x 34,4 cm auf Karton 30,6 x 42,4 cm, o.J. [ca. 1865]. / Carlo PONTI. – Vorderseite (Prägestempel): "Carlo Ponti" "Riva dei Schiavoni" "Venezia".

Zustand: Helle Punkte über den ganzen Abzug

Photobibliothek.ch 12975


1865: Bürgerkriegs-Photographie

[Mädchen mit Puppe]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [amerikanischer Bürgerkrieg, ca. 1865]. / S[amuel] Webster WYMAN, Woburn, Massachusetts. – Rückseite bedruckt und mit aufgeklebter 2-Cents-Marke.

Während des amerikanischen Bürgerkriegs wurde auf alle Photograpien eine Steuer erhoben (1864-1866), welche durch eine auf die Rückseite geklebte und entwertete Marke abgegolten wurde.

Provenienz: Flohmarkt in New York 1992.

Photobibliothek.ch 650


1865: Pyramiden und Sphinx im richtigen Grössenverhälnis

The Pyramids of Egypt. Albumin-Silber-Print 21,7 x 27,2 cm auf Karton 25,7 x 35,7 cm, o.J. [ca. 1865]. / W[ilhelm] HAMMERSCHMIDT. – Im Negativ signiert und numeriert «N. 180», Titel mit Tinte auf Karton.

Seit den 1830er Jahren gab es im Orient einen Tourismus des wohlhabenden europäischen Bürgertums. Seit 1835 gab es erste regelmäßige Fährverbindung zwischen Marseille und Alexandria, und die Reiseagentur «Thomas Cook» bot entsprechende Reisen an. Die Nachfrage nach preiswerten Souvenirs in Form von Photographien rief eine erste Generation europäischer Photographen nach Ägypten. Lebensdaten und genaue Lebensumstände dieser frühen Photographen sind oft unbekannt. Dies gilt auch für Wilhelm Hammerschmidt, der zwischen 1860 bis 1870 tätig war. - Die vorliegende Aufnahme zeigt die drei Pyramiden von Gizeh und die Sphinx aus grosser Entfernung im richtigen Grössenverhälnis zueinander. Obwohl viel näher gelegen, ist die Sphinx geradezu winzig klein. Die kleine Karawane, die malerisch im Vordergrund rastet, transportierte wahrscheinlich die Photoausrüstung.

Ref.: Alles Wahrhei! Alles Lüge! S. 7 (ähnliche Aufnahme) u. S. 257-267. Rundbrief Fotografie, N.F. 25, S. 38.

Photobibliothek.ch 11233

———

Pyramiden und Sphinx in der graphischen Illustration

Les Pyramides et le Sphinx. Kreidelithographie, Plattengrösse 13,8 x 22,7, Blattgrösse 16,9 x 25,5 cm, 1844. / J. d'ESTOURMEL del., Sabatier lith., Imp. Lemercier.

Selbst fünf Jahre nach der Erfindung der Photographie wurden die Proportionen in Illustrationen zu Reisebeschreibungen noch völlig falsch wiedergegeben: Die Pyramiden sind etwa doppelt so hoch und der Sphinx ist etwa dopplet so lang wie in Wirklichkeit gezeichnet!

Photobibliothek.ch 12266


1865: Selbstporträt von Nadar

Selbstporträt von NADAR. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [um 1865]. / Nadar. – Karton Vorderseite (roter Druck): "N.". Rückseite (roter Druck): "Photographie du Grand Hotel" "Nadar" "35, Boulevard des Capucines.".

Selbstporträts von Nadar sind noch viel seltener zu finden als seine Porträts berühmter Persönlichkeiten. Es ist anzunehmen, dass die Nachfrage nach Bildern berühmter Dichter, Musiker, Schauspieler und Politiker wesentlich grösser war als die nach dem Selbstporträt des Photographen. - Das Atelier am Boulevard des Capucines 35 betrieb Nadar zwischen 1861 bis 1871.  Die gleiche Aufnahme (zusammen mit einer Aufnahme von Frau Nadar) ist in [1], zu finden: «...vers 1865, portraits envoyés à George Sand (album Sand, BHVP).»

Ref.: [1] Claude Malécot, George Sand - Félix Nadar, 2004, S. 88. [2] Nadar, Tome 1, Photographies, Hubschmid, 1979, S. 69.

Photobibliothek.ch 13158


1867: Frühe Aufnahme vom Fusse des Himalaja

Simla, Panoramic view from Gorton Castle. Nr. 1812. [Aus der Serie «Winter in Simla», 1867.] Albumin-Silber-Print 23,7 x 29,9 cm, Karton 29 x 39 cm. / [Samuel] BOURNE. – Signatur u. Nummer im Negativ, Titel auf Karton.

Samuel Bourne (1834-1912) gilt als der grosse Bildchronist des kolonialen Indien. Von ihm stammen die ersten Hochgebirgsaufnahmen der Photogeschichte aus dem Himalaja. Er hatte in Simla (heute Shimla), der Sommerresidenz der britischen Kolonialregierung am Fusse des Himalaja, ein Atelier eröffnet. Zwischen 1863 und 1870 erforschte er in mehreren spektakulären Expeditionenden den indischen Subkontinent, die ihn in den oberen Himalaja, nach Kaschmir und an die Quelle des Ganges führten. Bournes technisch herausragenden und bestechend schönen Bilder von unberührten Landschaften und Kulturdenkmälern haben das Indien-Bild der Europäer nachhaltig geprägt. - Die vorliegende Aufnahme stammt aus der Serie «Winter in Simla», die im Jahre 1867 entstand.

Ref.: Fabian/Adam, Frühe Reisen mit der Kamera, 1981, S. 163-196.

Photobibliothek.ch 1146


1868: Frühe Dokumente der ersten Eisenbahnstrecke der Welt

Stockton & Darlington Railway. Registéred, May, 1868. Tableau 50 x 60 cm mit 10 Albumin-Silber-Prints. / D. RICHARDSON, Phot., Darlington.

1. The first engine employed on a public railway (1825). 2./3. Lokomotiven. 4./5. Plakate von der Eröffnung 1825. 6. Kutschkasten «Experiment». 7. Personenwagon 1871. 8. George Stephenson. 9. Edward Pease. 10. Ira Stewburn. Interessante Dokumente der ersten Eisenbahnstrecke der Welt, erbaut durch den englischen Ingenieur George Stephenson (1781-1848).

Zustand: Albumin-Prints stark vergilbt

Photobibliothek.ch 3312

Ausschnitt


1868: Atlas der Hautkrankheiten von Montméja

[Hautkrankheit an einem rechten Fuss.] Kolorierter Albumin-Silber-Print 16,9 x 11,6 cm auf dickem Karton 34,0 x 27,5 cm mit Golddruck, o.J. [um 1868]. / A. de MONTMÉJA.

Wahrscheinlich eine Schautafel zum ersten photographischen Atlas der Hautkrankheiten: Alfred Louis Hardy und A. de MONTMÉJA, Clinique photographique de l'hôpital Saint-Louis, Paris, Chamerot et Lauwereyns, 1868. - Alfred Louis Hardy (1811-1893) war Professor an am hôpital Saint-Louis in Paris. 1866 liess er durch einen seiner ehemaligen Studenten, A. de Montméja (Lebensdaten unbekannt), die Clinique photographique de l'hôpital Saint-Louis einrichten. 1868 erschien dann der erste photographische Atlas der Hautkrankheiten. Darin wird eine Auswahl dermatologischer Krankheitsbilder auf insgesamt 50 Tafeln abgebildet und besprochen. Die Mehrzahl der Abbildungen weist eine unterschiedlich starke Kolorierung auf, die die Autoren für besonders wichtig hielten.

Photobibliothek.ch 14088


1870: Alphonse Bernoud

[Florenz, Medici-Kapellen, Neue Sakristei, Sarkophage Lorenzo und Giuliano de Medici von Michelangelo]. 2 Albumin-Silber-Prints 24 x 18 cm, auf Karton 43 x 33 cm, o.J. [ca. 1870]. / A[lphonse] BERNOUD, Naples, Livourne, Florence. – Prägestempel auf einem Karton.

Der Franzose Alphonse Bernoud (1820-1875) war einer der ersten Daguerreotypisten Italiens. 1840-1850 in Genua, ab 1850 in Neapel, 1855 Filiale in Florenz und 1865 in Livorno. 1872 verkaufte er alle Studios.

Ref.: Auer/Encyclopédie.

Photobibliothek.ch 9608

Lorenzo de Medici

Giuliano de Medici


1870: Die Kathedrale von Florenz

Die Kathedrale [S. Maria del Fiore, Florenz]. Albumin-Silber-Print 25,4 x 19,7 cm, Karton 40 x 30 cm, o.J. [ca. 1870]. / Vincenzo PAGANORI. – Prägestempel des Photographen im Karton, Titel mit Bleistift auf Rückseite.

Kathedrale noch mit unverkleideter Fassade. Plakat mit Aufschrift «Pio IX» (Papst von 1846 bis 1878).

Photobibliothek.ch 1187

———

Il Duomo di Firenze. Albumin-Silber-Print 18,2 x 24,0 cm auf Karton 26,5 x 35,5 cm, o.J. [ca. 1870]. / Giorgio SOMMER. – Titel im Negativ. Prägestempel «Giorgio Somme[r], Studio Monte di Dio [4.], Magazzino S. Caterina [5.], Napoli» und «Depota Florence, J. Brecker».

Kathedrale noch mit unverkleideter Fassade.

Photobibliothek.ch 11189

———

Firenze, Facciata della Cattedrale, Prof. De Fabris [FLORENZ]. Albumin-Silber-Print 25,5 x18,7 cm auf Karton 35,5 x 26,5 cm, o.J. [ca. 1890]. – Titel im Negativ.

Aufnahme von der frisch erstellten Fassade. Diese wurde 1875-1887 durch De Fabris im neugothischen Stil verkleidet.

Photobibliothek.ch 11187


1870: Antonio Perini

Ca d'oro [Venedig]. Albumin-Silber-Print 25,5 x 33,6 cm auf Karton 31,3 x 47,3 cm, o.J. [ca. 1870]. / [Fortunato] A[ntonio] PERINI. – Prägestempel im Karton «Istituto Fotografico A. Perini Venezia», Titel mit Bleistift.

Fortunato Antonio Perini (1830-1879): Nach Ausbildung und Mitarbeit bei Carlo Ponti machte er sich 1859 selbständig.

Ref.: Italien sehen und sterben, 1994, S. 282.

Photobibliothek.ch 11347

———

Der Laden von Perini auf einer Photographie von Ponti

Souvenir photographique de Venise. / Carlo PONTI. – Venise: Chez Charles Ponti opticien, Riva degli Schiavoni No. 4180, o.J. [ca. 1860]. – 4°quer. Lithographiertes Titelblatt, [26] Bl. mit mont. Albumin-Silber-Prints 26 x 34 cm, Seidenpapier-Schutzblätter. Leinen-Einband mit Gold- und Blinddruck, Goldschnitt.

Grossformatige Photos des berühmtesten Photographen aus Venedig Carlo Ponti (1820-1893). Der gebürtige Tessiner liess sich 1852 in Venedig nieder und gründete ein Photoatelier. Alle Aufnahmen sind auf der Rückseite des Blattes ausführlich beschrieben (teilweise gedruckt, teilweise von Hand). 25 Abzüge mit Blindstempel «Ponti, Riva dei Schiavoni, Venezia», einer (Blatt 25) mit Blindstempel «Naya». Auf Blatt 8 am Fusse des Campanile San Marco der Laden von «Antoine Perini, Dépôt de photographies et objets d'optique».

Ref.: Fotografia Italiana dell'Ottocento, 1979, S. 172-174. Italien sehen und sterben, 1994, S. 282/283. – Provenienz: Jeschke, Greve & Hauff 36.1483.

Photobibliothek.ch 12375

Der Ausschnitt zeigt den Laden von Perini am Fusse des Campanile


1870: Mer de glace

Traversée de la mer de glace. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [ca. 1870]. /
J[osep]h TAIRRAZ, Chamonix. – Kartonvorderseite bedruckt und gestempelt.

Eine Gruppe von Männern und Frauen traversieren mit langen Stöcken einen Gletscher.

Photobibliothek.ch 1285


1870: Baldi & Würthle

Der Thumsee, Nr. 71 - Scharitzkehl-Alpe, Nr. 158 - Rosengarten bei Bozen, Nr. 564 - Alt-Finstermünz, Nr. 615. 4 Albumin-Silber-Prints 18...21 x 23...26 cm, auf 4 Kartons 31 x 44 cm, o.J. [ca. 1870]. / [G.] Baldi & [Friedrich] WÜRTHLE. – Kartons bedruckt.

Die Firma Baldi & Würthle bestand von 1860 bis 1880. Ab 1875 war Würthle Alleininhaber.

Ref.: Geschichte der Fotografie in Österreich, Bd. 2, 1983, S. 195.

Photobibliothek.ch 1162

Thumsee

Scharitzkehl-Alpe

Rosengarten bei Bozen

Alt-Finstermünz


1870: Frühes Reisealbum mit grossformatigen Photographien von Beato, Bonfils und Good

Reisealbum ÄGYPTEN. 62 Albumin-Silber-Prints. Formate: um 27 x 38 cm (32), um 23 x 29 (14), um 16 x 21 cm (16). / A[ntonio] Beato (16) ; Frères Bonfils (14) ; F[rank] M[ason] Good (11) ; [J.] P[ascal] Sebah (4) ; [Tancrède R.] Dumas (3). – In der Platte signiert. – o.O. o.V. o.J. [um 1870]. – 2°quer. 54 Bl. Hldr.

Ausserordentlich gut erhaltene Albumin-Prints. Alle Bonfils-Prints mit kleiner Signatur und niedriger Nummer (2...186). Bonfils «Vue de Balbek» (Bl. 50) als einzige Aufnahme mit 1873 datiert, die meisten Aufnahmen dürften jedoch älter sein.

Photobibliothek.ch 3376

Einband

Frères Bonfils, «Die Zedern des Libanon»

Frank Mason Good, Abu Simbel

Frank Mason Good, Abu Simbel

Antonio Beato, Edfu, Horus-Tempel

Antonio Beato, Karnak

Antonio Beato, Karnak

Antonio Beato, Karnak

Antonio Beato, Kolosse von Memnon

Tancrède R. Dumas, Baalbek

Frères Bonfils, Baalbek, Stein des Südens («grösster Baustein der Welt»)

Frères Bonfils, Baalbek

Anonym, Baalbek, Jupiter-Tempel


1870: Durch Palästina und Ägypten

[Album einer Reise durch Palästina und Ägypten.] / Frères BONFILS (17) ; A. Beato (6) ; P. Sébah (1). o.J. [um 1870]. – 4°quer. [20] Bl. mit [39] mont. Albumin-Silber-Prints 21 x 28 cm auf Vorder- und Rückseite. Ausgebunden.

Palästina: Jaffa - Jericho - [?]  - Totes Meer - [?] - Nazareth - Damaskus - [?] - Beirut - Sarantarion ("Berg der Versuchung") - Tiberias am See Genezareth - Bethlehem - Nablus - [?] - Baalbek, Jupitertempel - Baalbek, Bacchus-Tempel - Baalbek - Jerusalem, Felsendom - Jerusalem, Klagemauer - Garten Gethsemane - Olivenbaum im Garten Gethsemane. Ägypten: Philae, Trajans-Tempel - Philae - Philae, Säulengang (1) - Philae, Säulengang (2) - Edfu-Tempel - Hyroglyphen im Edfu-Tempel - Dendera, Hathor-Tempel - Kairo, Touloun - [?] - [?] - Kairo von Osten - Kairo, Moschee Amr ibn al-As - Medinet Habu, Ausgrabungen - Medinet Habu, Totentemplel Ramses III. - Kom Ombo - Karnak, zerbrochener Obelisk - Esna, Chnum-Tempel.

Photobibliothek.ch 10935

Jaffa

Jericho

Totes Meer

Nazareth

Sarantarion «Berg der Versuchung» bei Jericho. In einer Höhle befindet sich ein Stein, auf dem Jesus gebetet haben soll; darum herum wurde 1874 ein Kloster gebaut, mit dessem Bau auf dieser Aufnahme noch nicht begonnen wurde.

Bethlehem

Baalbek, Jupiter-Tempel

Jerusalem, Felsendom

Jerusalem, Klagemauer

Garten Gethsemane

Garten Gethsemane

Philae

Philae, Säulengang

Edfu-Tempel

Edfu-Tempel, Hyroglyphen

Rue du Caire, quartier Touloun

Medinet Habu

Medinet Habu, Totentempel Ramses III.

Kom Ombo

Karnak, zerbrochener Obelisk


1870: Michelangelos David durch Witterungseinflüsse beschädigt

David di Michelangielo (Firenze). Albumin-Silber-Print 24,2 x 18,1 cm auf Karton 35,5 x 26,5 cm, o.J. [ca. 1870]. / Giorgio SOMMER. – Titel im Negativ. Prägestempel «Giorgio Somm[er], Studio Monte di D[io 4.], Magazzino S. Cateri[na 5.], Napoli» und «Depota Florence, J. Brecker».

Der Deutsche Photograph Giorgio Sommer (1834-1914) übersiedelte 1856 nach Rom und kurze Zeit danach nach Neapel, wo er einer der erfolgreichsten Photgraphen Italiens wurde. - Die relativ frühe Aufnahme zeigt Michelangelos berühmten David. Die Skulptur steht noch vor dem Palazzo Vecchio. Sie ist jedoch bereits durch Witterungseinflüsse stark beschädigt. Deshalb wurde sie 1873 in die Galleria del'Accademia überführt. Seit 1910 steht vor dem Palazzo Vecchio eine Kopie.

Photobibliothek.ch 11191


1870: Brady's National Portrait Gallery

Nathaniel Parker Willis (Author), Born 1806, Died 1867, American, Poet & Journalist. Albumin-Silber-Print, Carte-de-visite, o.J. [ca. 1870]. / [Mathew] BRADY. – Titel mit Tinte auf Rückseite geschrieben. Im Negativ: "Brady, N.Y.". Rückseite (gedruckt): "Published by F. Anthony, 501 Broadway, New York." "From photographic negative, from Brady's National Portrait Gallery.".

«Brady's National Portrait Gallery» wird heute in der Smithonian Institution verwahrt.

Photobibliothek.ch 14124


1870: Porträt des jungen Zola

[Emile] ZOLA [um 1870]. Woodburytypie 12,5 x 8,5 cm auf Karton 23,3 x 14,8 cm. / E. B. – Titel mit Bleistift auf Karton-Vorderseite. Prägestempel "E. B." mit Äskulapstab.

Porträt des jungen Emile Zola (1840-1902). Wer der Photograph oder Verleger «E. B.» ist, ist unbekannt. Von Edouard Baldus ist kein Prägestempel mit Äskulapstab bekannt. Zeit und Grösse der Woodburytypie würde zu «Paris Theatre» passen.

Photobibliothek.ch 14151


1870: Komponist Félicien David

Félicien DAVID. Albumin-Silber-Print 16,4 x 12,5 cm auf Karton 35,4 x 27,0 cm, o.J. [ca. 1870]. / Pierre PETIT. – Titel zweimal auf Rückseite (mit Bleistift und mit rotem Farbstift). Tondruck als Bildhintergrund: "Galerie des Artistes" "Pierre Petit, Photographe" "Place Cadet 31, Paris".

Pierre Petit (1832-1909) erlernte die Photographie bei Disdéri. 1859 wurde er Teilhaber bei Trinquart, dessen Geschäft an der Place Cadet 31 er ab 1861 allein führte. Neben Nadar wurde er zur ersten Adresse für Porträtphotographie in Paris. Im «Journal illustré» vom 19. November 1876 (S. 375/376) erschien ein Bericht mit Holzstich «Les nouveaux ateliers photographiques de Pierre Petit», die jetzt einen ganzen Gebäudekomplex an der Place Cadet No. 29 & 31 umfassten. Dies war damals das grösste und repäsentativste Photoatelier von Paris. Pierre Petit führte das erweiterte Atelier ununterbrochen selbst bis kurz vor seinem Tod, als er die Firma 1908 an seinen Sohn übergab. - Félicien David (1810-1876) war ein französischer Komponist, der mehrere Opern schrieb.

Photobibliothek.ch 14096


1870: Berühmte Schauobjekte «The Aztecs»

[Hochzeitsphoto «The Aztecs»]. Albumin-Silber-Print, Carte-de-Visite, o.J. [ca. 1870]. / [LONDON] STEREOSCOPIC [& PHOTOGRAPHIC] CO[MPANY]. – Vorder- und Rückseite bedruckt, Rückseite teilweise unleserlich.

Maximo und Bartola, genannt «The Aztecs», wurden 25 Jahre lang als berühmte Schauobjekte in Amerika und Europa vorgeführt. Ein breites Publikum nahm Anteil an ihrem Schicksal. Sie wurden auch «l'homme-oiseau» bzw. «human bird» genannt, wegen der flach unter etwa 45° nach hinten fliehenden Stirn, was auch durch die enorm grossen Frisuren kaum kaschiert werden konnte. Ursache dafür war das viel zu kleine Hirnvolumen infolge der Krankheit «Mikrozephalie». - Tod Browning setzte diesen Menschen ein Denkmal im Film «Freaks», wo «Schlitze» oder «Minnie, the last of the Aztecs» auftrat, eine Nachfolgerin von Maximo und Bartola, die von 1880 bis 1961 lebte.

Ref.: Internet: Gould/Pyle, Anomalies and Curiosities of Medicine; Explores the lives behind the special cast of Tod Browning's Freaks. Der geraubte Schatten, 1989, S. 92. – Zustand: Rückseite teilw. unleserlich (Klebespuren)

Photobibliothek.ch 11629


Nach oben
Nächste Seite 1871-1880