HomeBibliothekBücherBilderObjekteThemen

 

       
Photobücher 
CH Photobücher 
CH Photobuchreihen 
Landesausstellungen 
JP Photobücher 
Film und Fernsehen 
John Heartfield 
Schutzumschläge 
Bücher ü. Photobücher 
Varia & Curiosa 

 

 

Schweizer Photobücher 1919-1938

1920: Touristenwerbung

Picturesque Switzerland [Titel auf Kartonmappe]. Offert par l'Office Suisse du Tourisme - With the Compliments of the Swiss Tourist Office. / [Photographien von Chr[istian Ferdinand] MEISSER (1), Hans [Leonhard] Meisser (6), Albert Steiner (1), Wehrli A. G. (4).] – Zürich: Editions Chr. Meissner (Grav. et Imp. Rotogravure, Genève) 1920. – 4°. [12] Bl. Tiefdrucktafeln in bedrucktem Papierumschlag. Kartonmappe bedruckt.

Vater Christian Ferdinand Meisser (1863-1923) und Sohn Hans Leonhard Meisser (1889-1970) waren Photographen in Zürich. Der Nachlass wird im Staatsarchiv des Kantons Graubünden verwahrt.

Photobibliothek.ch 13991

Christian Meisser: Silvrettagruppe und Ganardhorn

Albert Steiner: Campfèr-See mit Piz Corvatsch


1920-1930: Werbung für die Zementfabrik Holderbank

Werbeschrift (um 1920)

Fabrique Argovienne de Ciment Portland. Usine construite en 1912/13. / HOLDERBANK - Wildegg (Suisse). – Aarau, Lugano: A. Trüb & Cie. (Druck) o.J. [um 1920]. – 8°quer. 30 S. mit Abb. Kartonage mit Kordelbindung.

Bemerkenswerte Aufnahmen über die Zementproduktion.

Photobibliothek.ch 14217

———

Prospekt (um 1930)

Ciment HOLDERBANK Special. – Wildegg: Fabrique Argovienne de Ciment Portland SA o.J. [1930 oder früher]. – Gr.8°. 6 S. Faltprospekt.

Beispielhafter Prospekt mit Industriephotographien. Die Zementfabrik in den Gemeinden Holderbank und Wildegg (Kanton Aargau) ist seit 1914 im Besitz der Familie Schmidheiny. 1930 wurde sie in die Holdinggesellschaft «Holderbank» umgewandelt (heute Holcim). Der Prospekt kann somit auf 1930 oder früher datiert werden.

Photobibliothek.ch 12476


1921: Genf – Sitz des Völkerbundes

Genève. Siège de la Société des Nations. / Guillaume Fatio. Illustrations de Fréd[éric] BOISSONNAS. – Genève: Editions d'Art Boissonnas 1921. – 4°. 104 S. Text, 39 Tdr.-Tfln. Pbd.

Der Völkerbund wurde 1920 gegründet und Genf zu seinem Hauptsitz erklärt. Die letzte Aufnahme im Buch zeigt den Ariana-Park. Hier wurde später der Völkerbundpalast gebaut (Bezug 1933-1936). Der Völkerbund wurde 1946 aufgelöst, heute ist das Gebäude europäischer Hauptsitz der UNO.

Photobibliothek.ch 4032

Ariana-Park, hier wird später der Völkerbundpalast gebaut


1922: Erstes Buch von Jean Gaberell

Auf unseren Höhen. / Bilder aus den Schweizer Alpen nach Photographien von J[ean] GABERELL u.a. – Basel: Frobenius o.J. [ca. 1922]. – 4°. [3] S. Text, 1 Farb-Abb., 96 S. Abb. Krt. mit mont. Autotypie.

Ref.: Nicht bei HBK2.

Photobibliothek.ch 794


1922: Gründung der Schweizer Photozeitschrift «Camera»

CAMERA. – Monatlich. – Luzern: Bucher Juli 1922- Dezember 1981. – 4°.

Der Luzerner Verleger (und Amateurphotograph) Josef Charles Bucher gründete «Camera» 1922, die zunächst als «illustrierte photographische Monatsschrift für Berufsphotographen und Amateure» beschrieben wurde. Von Anfang an lag ihr Schwergewicht in der Präsentation photographischer Bildleistungen in exzellenter Druckqualität. Die Zeitschrift erschien bis 12/1947 deutsch, ab 1/1948 mit deutschem Originaltext und franz./engl. Übersetzung, ab 3/1957 in 3 separaten Ausgaben dt./franz./engl. Die Chefredaktoren waren: bis 12/1947 Adolf Herz, bis 4/1952 Walter Läubli, bis 1/1954 Hans Neuburg, bis 6/1956 kein Chefredaktor, bis 5/1964 Romeo E. Martinez, bis 11/1965 kein Chefredaktor, ab 12/1965 Allan Porter. Unter Allan Porter wurde sie zur wichtigsten Photozeitschrift der 60er und 70er Jahre. Im Dezember 1981 musste ihr Erscheinen eingestellt werden. - Es liegen etwa 500 Hefte vor, ab Januar 1950 vollständig.

Ref.: Koetzle S. 54/55. Koelzer 02960. HBK2 00502.

Photobibliothek.ch 1325

September 1922

November 1950 (Titelphoto von Gotthard Schuh)

Sondernummer «Lisette Model» vom Dezember 1977

Letzte Nummer vom Dezember 1981 (Titelphoto von Eugène Atget)


1922: Die erste Publikation von Gotthard Schuh

Fünf Lithographien zu einem Gesang Rabindranath Tagores. / Gotthard SCHUH. – Nr. 29/100, signiert. – München: Presse Heinrich Eigner 1922. – 2°. [2] w. Bl., [7] Bl. Lithographien (beidseitig bedruckt), [1] w. Bl. Halbleder mit kleiner Deckellithographie.

Die erste Publikation von Gotthard Schuh.

Photobibliothek.ch 10546


1922: Der Doppelmord auf dem Säntis in «L'Illustration»

L'ILLUSTRATION. – No 4124, 80e Année, 18 Mars 1922. – 2°. S. 239-260. Broschur.

S. 248/249: Un drame sur les cimes. Photographies [Jean] Gaberell. Ausführliche Reportage über den Mord am Wetterwart-Ehepaar Heinrich und Lena Haas auf dem Säntis.

Photobibliothek.ch 16251

>>> Thema «Doppelmord auf dem Säntis»


1923-1935: Le Corbusier – Wegweisende Werke zur Architektur

Der Schweizer Architekt Le Corbusiers (1887-1965) schrieb sein einflussreichstes Werk «Vers une Architecture» noch bevor er als Architekt in Erscheinung trat. Die Erstausgabe erschien 1923 unter dem Pseudonym «Le Corbusier-Saugnier», wobei der Zusatz «Saugnier» das Pseudonym seines Mitarbeiters Amédée Ozenfant ist. Die «nouvelle édition revue et augmentée» (im Vorwort als «seconde édition» bezeichnet) erschien im November 1924 unter dem Pseudonym «Le Corbusier» (ohne «Saugnier») und stattdessen mit der Widmung «à Amédée Ozenfant». Die hier vorliegende Ausgabe wird im Vorwort als «troisième édition» bezeichnet und auf den 1. Januar 1928 datiert. Der Auflagenvermerk auf dem Umschlag «5e édition» bei der Erstausgabe und «14e édition» bei der hier vorliegenden Ausgabe gilt als fiktiv.

1926 erschien die deutsche Erstausgabe. Sie folgt der «nouvelle édition revue et augmentée», die 1924 als «seconde édition» erschienen war.

Mit einfachen Schlagworten und Ratschlägen – unterstützt durch über 200 Photographien – schuf Le Corbusier ein Photobuch über Architektur, das im Katalog der berühmten Londoner Ausstellung «Printing and the Mind of Man» (1963) zu den bedeutendsten Büchern der Menschheit gezählt wird.

Le Corbusier fordert, dass sich die Architektur an den fortschrittlichen Technologien des Schiff-, Flugzeug- und Automobilbaus orientieren soll, mit dem Ziel, auch in der Architektur eine vergleichbare Standardisierung zu erreichen. So wundert es nicht weiter, wenn auf dem Umschlag von «Vers und Architecture» der Wandelgang des Luxusdampfers «Aquitania» der Cunard Line abgebildet ist, und Le Corbusier 1935 das Buch «Aircraft» allein der zunehmenden Bedeutung der Luftfahrt widmete. Ein weiteres Buch zu diesem Thema erschien 1941 unter dem Titel «Sur les 4 routes».

———

Vers une Architecture (troisième édition 1928)

Vers une Architecture. / LE CORBUSIER [d.i. Charles-Édouard Jeanneret]. – Nouvelle édition revue et augmentée. [Troisième édition, 1er janvier 1928.] – Paris: G. Crès 1928. – Gr.8°. XXI, [1], 243, [2] S. mit Abb. Broschur illustriert. – (Collection de «l'Esprit Nouveau» ; 01)

Ref.: Bücher, die die Welt verändern 413.

Zustand: Rücken mehrfach gebrochen.

Photobibliothek.ch 15784

———

Kommende Baukunst (deutsche Erstausgabe 1926)

Kommende Baukunst. Mit 230 Abbildungen. / LE CORBUSIER. Übersetzt und herausgegeben von Hans Hildebrandt. – [Erste deutsche Ausgabe.] – Stuttgart [u.a.]: Deutsche Verlagsanstalt 1926. – 4°. XV, 253, [3] S. mit Abb.

Ref.: Bücher, die die Welt verändern 413.

Photobibliothek.ch 11404

———

Aircraft (Erstausgabe 1935)

Aircraft. «L'avion accuse...». / By LE CORBUSIER. – London, New York: The Studio 1935. – 4°. 16 S. Text, [80] S. Tafeln mit 124 Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband. – (The New Vison ; 01)

Photobibliothek.ch 13662

———

Sur les 4 routes (Erstausgabe 1941)

Sur les 4 routes. [La route de terre - La route de fer - La route d'eau - La route d'air.] / LE CORBUSIER. – [Erstausgabe.] – Paris: Gallimard 1941. – 8°. 236, [3] S. mit Illustrationen. Typographisch gestaltete Broschur.

Photobibliothek.ch 16060


1924: Seltene Publikation von Domenic Mischol

Künstlerische Landschaftsphotographie im Winter. Mit einer Gravure und 52 Tafeln. / Von Domenic MISCHOL. – Wien: Jos. A. Detoni 1924. – Gr.8°. 112 S. Text mit 1 Illustration, 1 Bl. Photogravüre, 52 S. Tafeln. Ln.

Domenic Mischol (1873-1934) war immer Lehrer in Schiers. Daneben unterhielt er einen «Salon» in seinem Haus, wo er als Photograph arbeitete. Dass er nicht nur Chefredaktor der Schweizerischen photographischen Zeitschrift war, sondern auch der Autor des vorliegenen, reich bebilderten Lehrbuches, ist [1] nicht bekannt. Neben einer schönen, auf dickem Kupferdruckpapier handabgezogenen Photogravüre (wahrscheinlich von Mischol) enthält das Buch auch Photos von Albert Steiner, Johann Feuerstein u.a.

Ref.: [1] Hugger, Bündner Fotografen, 1992, S. 125-131.

Photobibliothek.ch 13039


1924-1936: Die Bücher von Walter Mittelholzer

Walter Mittelholzer (1894-1937) erwarb bereits 1917 die Fluglizenz. 1919 gründete er zusammen mit Alfred Comte (1895-1965) die Fluggesellschft Comte, Mittelholzer & Co. Daraus entstand 1920 die Ad Astra-Aero A.-G. Zürich. 1931 wurde daraus durch Fusion mit der Balair A.-G. Basel (gegründet 1925) die Swissair A.-G. Mittelholzer war technischer Direktor und Chefpilot der beiden letztgenannten Fluggesellschaften. Mittelholzer flog 1927 als erster über Afrika in Nord-Süd Richtung, und 1930 überflog er als erster den Kilimandscharo. Er starb 1937 durch einen Unglücksfall auf einer Bergtour in der Steiermark. Nachfolgend werden alle wichtigen Publikationen von Walter Mittelholzer vorgestellt.

———

Die Schweiz aus der Vogelschau (Erstausgabe 1924)

Die Schweiz aus der Vogelschau. Mit 258 Abbildungen. / Herausgegeben und eingeleitet von Otto Flückiger. Einbandzeichnung von Paul Renner. – [Erstausgabe.] – Erlenbach-Zürich, München, Leipzig: Eugen Rentsch 1924. – 29,4 x 23,1 cm. XXXXIII, [1] S. Text mit Illustrationen, [4] S. Tafeln, 172 S. Tafeln mit 243 Abb., [4] S. Verlagsanzeigen. Dunkelblauer Ganzleinenband mit Goldprägung, illustriert, Farbschnitt. SU.

Ref.: HBK2 13825, 16461.

Photobibliothek.ch 15730

———

Die Schweiz aus der Vogelschau (2. Auflage 1926)

Die Schweiz aus der Vogelschau. / 274 Abbildungen aus der Sammlung von Walter MITTELHOLZER. Herausgegeben und eingeleitet von Otto Flückiger. Einbandzeichnung von Paul Renner. – Zweite vermehrte Auflage. – Erlenbach-Zürich, München, Leipzig: Eugen Rentsch 1926. – 29,4 x 23,1 cm. XXXXIV S. Text mit Illustrationen, [4] S. Tafeln, 176 S. Tafeln mit 258 Abb., [4] S. Verlagsanzeigen. Dunkelblauer Ganzleinenband mit Goldprägung, illustriert, Farbschnitt. Schutzumschlag mit montiertem Druck.

Der Druck auf dem Schutzumschlag zeigt das Bietschhorn in den Walliser Alpen (Tafel 219).

Ref.: HBK2 13825, 16461.

Photobibliothek.ch 965

———

Im Flugzeug dem Nordpol entgegen (Erstausgabe 1924)

Im Flugzeug dem Nordpol entgegen. Junker'sche Hilfsexpedition für [Roald] Amundsen nach Spitzbergen, 1923. Mit 48 Bildern nach photographischen Aufnahmen von W. Mittelholzer und 4 Kartenskizzen. / Herausgegeben von Walter MITTELHOLZER. Mit Beiträgen von Kurt Wegener, A[dolf] Miethe und H. Boykow. – Erstes und zweites Tausend. – Zürich: Orell-Füssli 1924. – Gr.8°. VIII, 106, [1] S. mit 4 Karten, ungez. S. Tafeln mit 48 Abb. Dunkelblauer Ganzleinenband mit Goldprägung.

S. 30-39: Adolf Miethe, Photographische Bedingungen der Flugzeugaufnahmen.

Ref.: HBK2 16652a.

Photobibliothek.ch 2103

 

———

Im Flugzeug dem Nordpol entgegen (2. Auflage 1925)

Im Flugzeug dem Nordpol entgegen. Junker'sche Hilfsexpedition für [Roald] Amundsen nach Spitzbergen, 1923. Mit 48 Bildern nach photographischen Aufnahmen von W. Mittelholzer und 4 Kartenskizzen. / Herausgegeben von Walter MITTELHOLZER. Mit Beiträgen von Kurt Wegener, A[dolf] Miethe und H. Boykow. – Zweite Auflage. Drittes und viertes Tausend. – Zürich: Orell-Füssli 1925. – Gr.8°. VI, [2], 106, [6] S. mit 4 Karten, ungez. S. Tafeln mit 48 Abb. Dunkelblauer Ganzleinenband mit Goldprägung. SU.

S. 30-39: Adolf Miethe, Photographische Bedingungen der Flugzeugaufnahmen.

Ref.: HBK2 16652a.

Photobibliothek.ch 15553

———

By Airplane towards the North Pole (amerikanische Erstausgabe 1925)

By Airplane towards the North Pole. An account of an expedition to Spitzbergen in the summer of 1923. With forty-eight illustrations and four maps. / By Walter MITTELHOLZER and others. Translated from the German by Eden & Cedar Paul. – [Amerikanische Erstausgabe.] – Boston and New York: Houghton Mifflin 1925. – 8°. 176 S. Text mit 2 Karten, ungez. Tafeln mit 48 Abb., [2] Faltkarten. Ganzleinenband. SU.

Provenienz: The Travel Library of Beekman Pool (Ex Libris).

Photobibliothek.ch 15577

———

Persienflug (2. Auflage 1927)

Persienflug. / Walter MITTELHOLZER. Mit einem Nachwort von O. Flückiger. – 2., vermehrte Aufl. (5.-7. Tsd.). – Zürich, Leipzig, Berlin: Orell Füssli [1927]. – Gr.8°. 212 S. Text, [88] S. mit 101 Tdr.-Abb. Krt. SU.

Mit Widmung des Autors «Herrn & Frau Wechsler-Tschudy freundlichst gewidmet, Walter Mittelholzer, Zürich, den 26. IV 27».

Ref.: HBK2 13831.

Photobibliothek.ch 758

———

Afrika-Flug (1927)

Afrika-Flug. Im Wasserflugzeug über den dunklen Erdteil nach dem Kap der guten Hoffnung. / Walter MITTELHOLZER. – Zürich u. Leipzig: Orell Füssli 1927. – Gr.8°. 235 S. Text mit Skizzen und Karten, ungez. S. mit 215 Tdr.-Abb., 1 Faltplan. Ln. SU.

Ref.: HBK2 13833.

Photobibliothek.ch 10160

———

R-A-S-T (französische Ausgabe von «Afrika-Flug», 1927)

R-A-S-T. En Hydravion de Zurich au Cap de Bonne-Espérance. Le Raid Aérien Suisse-Transafricain. / Walter MITTELHOLZER ; René Gouzy ; Arnold Heim. Traduction des textes originaux allemands par René Gouzy. Photographies Mittelholzer et Heim. – Neuchâtel: Éditions de la Baconnière 1927. – Gr.8°. 182 S. mit Ill., ungez. Tfln. mit 102 Abb., 1 Faltkarte. Krt. SU.

Französische Erstausgabe von «Afrika-Flug».

Photobibliothek.ch 3175

———

Alpenflug (1928)

Alpenflug. / Walter MITTELHOLZER. Unter Mitarbeit von H[ans] Kempf. Mit 191 Fliegeraufnahmen und einer farbigen Tafel von F. Hass. – Erstes bis zehntes Tausend. – Zürich, Leipzig: Orell Füssli 1928. – Gr.8°. [10], 155, [7] S. mit mont. Farbdruck, [192] S. Tafeln mit 191 Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband illustriert. SU.

Weitere Auflage: 11.-15. Tausend 1928. Französische Ausgabe: Les ailes et les Alpes. Boudry-Neuchâtel: Baconnière 1928.

Ref.: HBK2 13837.

Photobibliothek.ch 2192

———

Mittelmeerflug (1930)

Mittelmeerflug. 120 Fliegeraufnahmen. / Walter MITTELHOLZER [Photos] ; Gustav Ehrhardt [Text]. – 1.-5. Tsd. – Zürich, Leipzig, Wien: Rascher 1930. – Gr.8°. 164 S. Text, ungez. S. mit 120 Tdr.-Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 13844.

Photobibliothek.ch 760

———

Kilimandjaro-Flug (Erstausgabe, 1930)

Kilimandjaro-Flug. / Walter MITTELHOLZER. – Zürich, Leipzig: Orell Füssli 1930. – Gr.8°. 114 S. mit 6 mont. Farbdrucken, 96 S. Tfln. mit 121 Tdr.-Abb. Ln. SU.

Erstausgabe mit montierten Farbdrucken (in der 2. Auflage nicht mehr enthalten).

Ref.: HBK2 13845. – Zustand: Schutzumschlag repariert (kleine Fehlstellen)

Photobibliothek.ch 2110

———

Kilimandjaro-Flug (2. Auflage, 1930)

Kilimandjaro-Flug. / Walter MITTELHOLZER. – 2. Aufl. – Zürich, Leipzig: Orell Füssli [1931]. – Gr.8°. 102 S. Text, [96] S. mit Tdr.-Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 13845.

Photobibliothek.ch 757

———

Tschadseeflug (Normalausgabe 1932)

Tschadseeflug. Mit dem drei-motorigen Fokker der Swissair durch die Sahara zum Tschadsee. 143 Abbildungen und eine Karte. / Walter MITTELHOLZER. Mit einem Vorwort von A[uguste] Piccard. – [Normalausgabe.] – Zürich: Schweizer Aero-Revue 1932. – Gr.8°. 128 S. Text mit 1 Karte, [96] S. mit 143 Abb. Gelber Ganzleinenband mit Golddruck. SU.

Ref.: HBK2 13855.

Zustand: 6 fremde Farbdrucke auf Vakatseiten, Bildlegenden dazu auf die hintere SU-Klappe geklebt. SU-Rücken völlig ausgebleicht.

Photobibliothek.ch 15552

———

Tschadseeflug (Vorzugsausgabe 1932)

Tschadseeflug. Mit dem drei-motorigen Fokker der Swissair durch die Sahara zum Tschadsee. / Walter MITTELHOLZER. Mit einem Vorwort von A[uguste] Piccard. – Zweihundert Drucke auf besonders feinem Papier wurden numeriert und vom Autor, sowie vom Verfasser des Vorwortes handgezeichnet. Dieses Buch trägt die Nummer 49. – Zürich: Schweizer Aero-Revue 1932. – Gr.8°. 128 S. Text mit 1 Karte, [96] S. mit 143 Abb. Roter Ganzleinenband mit Golddruck.

Ref.: HBK2 13855.

Photobibliothek.ch 756

———

Abessinienflug (1934)

Abessinienflug. Mit dem dreimotorigen Fokker an den Hof des Negus Negesti. / Walter MITTELHOLZER. Mit einem Vorwort von Bundespräsident [Marcel] Pilet-Golaz. – Zürich: Aero-Revue 1934. – Gr.8°. 95 S. mit 3 Faksimiles u. 1 Karte, [96] S. mit 151 Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 16909.

Photobibliothek.ch 759

———

Fliegerabenteuer (1936)

Fliegerabenteuer. / Walter MITTELHOLZER. Aus dem Englischen (Flying Adventures, London, 1936). Mit einem Geleitwort von Werner v. Langsdorff. – Leipzig: F. A. Brockhaus 1938. – Gr.8°. 167, [1] S. mit 6 Karten, 31 S. Tfln. Ln. SU.

Ref.: HBK2 13867.

Photobibliothek.ch 2114

———

Walter Mittelholzer tödlich verunglückt (9. Mai 1937)

Walter MITTELHOLZER [tot]. Absturz Walter Mittelholzers in den Bergen [am 9. Mai 1937 in der Steiermark]. – In: Thurgauer Zeitung, Mai 1937.

Am 9. Mai 1937 verunglückte Walter Mittelholzer (1894-1937) mit einer Bekannten und einem Studenten in der vereisten Stangenwand im Mürztal (Steiermark).

Photobibliothek.ch 13025

>>> Grössere Darstellung
>>> Thema «Walter Mittelholzer»


Anfang eines längeren Einschubs


Martin Hürlimann, Ernst Wasmuth und Atlantis Verlag (ab 1924)

Martin Hürlimann (1897-1984) brachte 1924 als 26-jähriger sein erstes Buch heraus. 1925 wurde er Photograph und leitender Mitarbeiter des Ernst Wasmuth Verlages in Berlin. Als dieser 1929 in Schwierigkeiten geriet, übernahm Hürlimann die Zeitschrift «Atlantis» sowie den ganzen Lagerbestand der Reihe «Orbis Terrarum» und gründete den Atlantis Verlag in Berlin und Zürich. 1936 gründete er in Zürich die Atlantis Verlag A.G. und 1939 verlegte er seinen Wohnsitz zurück in die Schweiz. Als Verlagsort wird unterschiedlich nur Berlin, nur Zürich oder beide genannt, je nach Thema des Bildbandes.

Ref.: Roland Jaeger: Martin Hürlimann, Indien; in: Schweizer Fotobücher 1927 bis heute, 2011, S. 36-43. Roland Jaeger: Die Länder der Erde im Bild, Orbis Terrarum; in: Autopsie 1, 2012, S. 98-131.


Das erste Buch von Martin Hürlimann (1924)

In seinem ersten Buch berichtet der 26-jährige Martin Hürlimann bissig und ironisch von seiner Weltreise. In Ägypten wird er Zeuge wie Tut-ench-Amun zu Werbezwecken häppchenweise ausgegraben wird, und in Chufou (Kufu), besucht er das Grab des Kung (Konfuzius) und besteigt den heiligen Berg Taishan. Im letzten Kapitel wird klar, was der seltsame Titel «Tut Kung Bluff» bedeutet (S. 276/277): «Haben wir nicht mit Pharaonen bedruckte Blusen, Puder à l'Egytienne, Tut-farbene Kravatten, Tutenkamen-Foxtrotts, einen herrlichen Eifer für Archäologie und altägyptische Genealogie? [...] Bluff regiert die Welt und Tut ist nur Spielzeug. Bald wird das Spielzeug China heissen. [...] Die ewig Geistreichen wühlen mit Wonne im Topf chinesischer Weisheit und plagieren mit Zitaten aus Dschuangtse. Die Kurt Wolffe sind wieder an der Arbeit und die Lubitsche werden nicht mehr lange auf sich warten lassen. Der alte Kung kommt wieder in Mode [...]»

———

Tut Kung Bluff (1924)

Tut Kung Bluff. Das unvermeidliche Buch eines Weltreisenden. / Martin HÜRLIMANN. Die Abbildungen sind Aufnahmen von Martin Hürlimann, ergänzt durch Aufnahmen von Heinrich Hürlimann. – Zürich, Leipzig: Grethlein 1924. – 8°. [8], 281, [3] S., [40] S. Tafeln. Halbleinenband illustriert mit Goldprägung. SU.

Photobibliothek.ch 13867

 Schutzumschlag: Die Karikatur von Martin Hürlimann zeigt, wie Uncle Sam
mit zwei Marionetten «Tut-ench-amun und Konfuzius» spielt.

Grab des Konfuzius bei Kufu

Die Himmelsleiter auf den heiligen Berg Tai-Shan


«Orbis Terrarum» bei Ernst Wasmuth in Berlin und Fretz & Wasmut in Zürich

Im Ernst Wasmuth Verlag, Berlin, erschienen zwischen 1922 und 1929 in der Reihe «Orbis Terrarum» 19 Bände, an denen ab 1925 Martin Hürlimann entscheidend beteiligt war. In der Schweiz erschienen die Bände im Verlag Fretz & Wasmuth in Zürich.

———

Deutschland (1924)

Deutschland. Baukunst und Landschaft. / Kurt HIELSCHER. Geleitwort von Gerhard Hauptmann. – Berlin: Wasmuth 1924. – 4°. XVII S. Text, 304 S. Tdr.-Tafeln. Ganzleinenband. – (Orbis Terrarum ; 1924)

Ref.: HBK 07889.

Photobibliothek.ch 9697

———

Das unbekannte Spanien (32.-47. Tausend 1925)

Das unbekannte Spanien. Baukunst, Landschaft, Volksleben. / Kurt HIELSCHER. – 32.-47. Tsd. – Berlin: Wasmuth 1925. – 4°. XXIV S. Text, 304 S. Tdr.-Tafeln. Ganzleinenband. SU mit mont. Farbdruck. – (Orbis Terrarum ; 1925)

Ref.: HBK 07800.

Photobibliothek.ch 9699

———

Die ewige Stadt (1925)

Die ewige Stadt. Erinnerungen an Rom. / Kurt HIELSCHER. – 1.-20. Tsd. – Berlin: Wasmuth 1925. – 4°. [8] S. Text, 110 S. Tdr.-Abb. Halbleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1925)

Erschien erst später «offiziell» in der Reihe «Orbis Terrarum».

Ref.: HBK2 18134b.

Photobibliothek.ch 2979

———

Italien (1925)

Italien. Baukunst und Landschaft. / Kurt HIELSCHER. Geleitwort von Wilhelm von Bode. – Berlin: Wasmuth 1925. – 4°. XII S. Text, 304 S. Tdr.-Tafeln. Ganzleinenband. – (Orbis Terrarum ; 1925)

Ref.: HBK 07679.

Photobibliothek.ch 9698

———

England (1926)

England. Baukunst und Landschaft. / Emil Otto HOPPÉ. Mit einer Einleitung von Charles F. G. Masterman. – Berlin: Wasmuth 1926. – 4°. XXXI S. Text, 304 S. Tdr.-Tafeln. Ganzleinenband. – (Orbis Terrarum ; 1926)

Ref.: HBK 07802.

Photobibliothek.ch 9718

———

Das romantische Amerika (1927)

Das Romantische Amerika. Die Vereinigten Staaten. Baukunst, Landschaft und Volksleben. / E[mil] [Otto] HOPPÉ. – 1.-20. Tsd. – Zürich: Fretz & Wasmuth 1927. – 4°. XXXVIII S. Text, [1] Bl. Karte, 304 S. Tdr.-Tfln. Ganzleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1927)

Ref.: HBK2 14945.

Photobibliothek.ch 1912

———

Frankreich (1927)

Frankreich. Baukunst, Landschaft und Volksleben. / Martin HÜRLIMANN. Mit einer Einleitung von Paul Valéry. – Berlin: Wasmuth 1927. – 4°. XLI S. Text., 304 S. Tdr.-Tafeln. Ganzleinenband. – (Orbis Terrarum ; 1927)

Provenienz: HBK 07804.

Photobibliothek.ch 9741

———

Indien (1928)

Indien. Baukunst, Landschaft und Volksleben. / Martin HÜRLIMANN. Den Einband der Leinenausgabe zeichnete F[ritz] H[elmuth] Ehmcke, der Halblederausgabe Lucian Zabel. – 1.-15. Tausend. – Zürich: Fretz & Wasmuth 1928 [Schweizer Ausgabe]. – 4°. XXXVII, [3] S. Text., 304 S. Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1928)

Weitere Ausgaben: Berlin: Ernst Wasmuth 1928 (deutsche Ausgabe). − Berlin, Zürich: Atlantis-Verlag [1930] (Neubindung nach Verlagswechsel, typografischer Schutzumschlag). − India. The Landscape, the Monuments and the People. London: The Studio [1928] (engl. Ausgabe). − India. New York: B. Westermann [1928] (amerikanische Ausgabe). − Picturesque India. A Photographic Survey of the Land of Antiquity. Bombay: D. B. Taraporevala & Sons [1928] (engl. Ausgabe für Indien). − L’Inde. Architecture, paysages, scènes populaires. Paris: A. Calavas [1928] (franz. Ausgabe). − L’Inde. Milano: Sperling & Kupfer [1928] (ital. Ausgabe mit franz. Text). − Alle Ausgaben wurden in Zürich bei Gebr. Fretz A. G. gedruckt.

Ref.: Nicht bei HBK. Roland Jaeger: Martin Hürlimann, Indien; in: Schweizer Fotobücher 1927 bis heute, 2011, S. 36-43.

Photobibliothek.ch 15469

———

Oesterreich (1928)

Oesterreich. Baukunst und Landschaft. / Kurt HIELSCHER. Einleitung und Bilderläuterung von Rudolf Guby. – Berlin: Wasmuth 1928. – 4°. 37 S. Text, 304 S. Tdr.-Tafeln. Ganzleinenband. – (Orbis Terrarum ; 1928)

Ref.: HBK 08383.

Photobibliothek.ch 9700

———

Ceylon und Indochina (1929)

Ceylon und Indochina. Burma, Siam, Kambodscha, Annam, Tongking, Yünnan. Baukunst, Landschaft und Volksleben. / Martin HÜRLIMANN. – 1.-12. Tausend. – Zürich: Fretz & Wasmuth 1929. – 4°. XXXIX S. Text., 288 S. Tiefdruck-Tafeln. Ganzleinenband. – (Orbis Terrarum ; 1929)

Provenienz: HBK2 15018.

Photobibliothek.ch 9737


«Orbis Terrarum» im Atlantis Verlag in Berlin und Zürich

Als der Ernst Wasmuth Verlag 1929 in Schwierigkeiten geriet, übernahm Martin Hürlimann den ganzen Lagerbestand der Reihe «Orbis Terrarum» und gründete den Atlantis Verlag Berlin und Zürich. Ab 1930 erschienen dann im Atlantis Verlag nochmals 15 Bände in der Reihe «Orbis Terrarum». 1936 gründete Martin Hürlimann in Zürich die Atlantis Verlag A.G. und 1939 verlegte er seinen Wohnsitz zurück in die Schweiz.

———

Japan, Korea und Formosa (1930)

Japan, Korea und Formosa. Landschaft, Baukunst, Volksleben. / F[riedrich] M. TRAUTZ. Aufgenommen von A[xel] von Graefe, G. von Estorff, Gertrud Fellner, Herbert Ponting u.a. Mit einem Geleitwort von W[ilhelm] H[einrich] Solf. – 1.-10. Tsd. – Berlin: Atlantis 1930. – 4°. LIV S. Text, [1] Bl. Karte, 256 S. Tdr.-Tfln. Ganzleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1930)

Ref.: HBK2 15021.

Photobibliothek.ch 3082

———

Orbis Catholicus (1930)

Orbis Catholicus. Bilder gläubiger Menschen und geheiligter Formen. / Joseph Bonifacius MALINA. Geleitwort von Fr. Andreas Kardinal Frühwirth. – Zürich u. Berlin: Atlantis-Verlag 1930. – 4°. XXXI S. Text, 204 S. Tdr.-Abb. Ganzleinenband mit Kopfgoldschnitt. SU. – (Orbis Terrarum ; 1930)

Ref.: HBK 06293.

Photobibliothek.ch 10100

———

Skandinavien (13.-22. Tausend 1930)

SKANDINAVIEN. Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland. Baukunst, Landschaft, Volksleben. – 13.-22. Tausend. – Zürich: Atlantis 1930. – 4°. XLVI, [2] S. Text, 280 S. mit Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband. – (Orbis Terrarum ; 1930)

Photobibliothek.ch 13715

———

Die Schweiz (1931)

Die Schweiz. Landschaft und Baukunst. / Von Martin HÜRLIMANN. – Berlin u. Zürich: Atlantis 1931. – 4°. LIV, [2] S. Text, 288 S. Tdr.-Tafeln. Ganzleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1931)

Ref.: HBK 08493.

Photobibliothek.ch 9742

———

Deutschland (1931)

Deutschland. Landschaft und Baukunst. / Martin HÜRLIMANN [Hrsg.]. Einleitung von Ricarda Huch. Photos: Walter Hege, E. O. Hoppé, E. Lendvai-Dircksen, Renger-Patzsch, Paul Wolff u. a. – Berlin: Atlantis 1931. – 4°. LXIII S. Text., 304 S. Tdr.-Tafeln. Ganzleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1931)

Ref.: HBK 07895.

Photobibliothek.ch 9739

———

Orbis Catholicus (wohlfeile Ausgabe 1933)

Orbis Catholicus. Bilder gläubiger Menschen und geheiligter Formen. / J[oseph] B[onifacius] MALINA. Geleitwort von Fr. Andreas Kardinal Frühwirth. – Wohlfeile Ausgabe. – Berlin: Paul Franke Verlag Imprimi permittitur 1933. – 4°. XXXI S. Text, 144 S. mit Tiefdruck-Abb. Halbleinenband. – (Orbis Terrarum ; 1933)

Ref.: HBK 06293.

Photobibliothek.ch 16162

———

Der Erdkreis (Sammelband 1935)

Der Erdkreis. Ein Orbis Terrarum in einem Band. Landschaft, Baukunst, Volksleben. / Martin HÜRLIMANN [Hrsg.]. – Zürich: Atlantis 1935. – 4°. XXXIX, [2] S. Text, 479 S. Tdr.-Abb. und Bilderläuterungen. Halbkunstlederband, Kopfgoldschnitt. SU. – (Orbis Terrarum ; 1935)

Sammelband der bekannten Buchreihe «Orbis Terrarum». Das Bildmaterial stammt von Martin Hürlimann und von vielen weiteren Photographen (Verzeichnis S. 471/72.). Erschien 1965 als Neuausgebe.

Ref.: HBK2 15142.

Photobibliothek.ch 3102

———

Das Mittelmeer (1937)

Das Mittelmeer. Landschaft, Baukunst und Volksleben im Kreise des Mittelländischen Meeres. / Martin HÜRLIMANN. – Zürich: Atlantis 1937. – 4°. XXIII, 376 S. mit Tdr.-Abb. Ganzleinenband. SU mit mont. Tdr.-Abb. – (Orbis Terrarum ; 1937)

Photobibliothek.ch 1904

———

Die Schweiz (neue Ausgabe 1938)

Die Schweiz - La Suisse - La Svizzera - La Svizzra. / Martin HÜRLIMANN. – Zürich: Atlantis 1938. – 4°. XXXVIII, [2] S. Text, 303 S. mit Tdr.-Tafeln. Ganzleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1938)

Photobibliothek.ch 13080

———

Europa (1943)

Europa. Bilder seiner Landschaft und Kultur. / Martin HÜRLIMANN [Hrsg.]. Mit einer Einleitung von Carl J. Burckhardt. – Zürich: Atlantis 1943. – 4°. XIX S. Text., 355 S. Tdr.-Tafeln und Bilderläuterungen. Ganzleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1943)

Ref.: HBK 07628.

Photobibliothek.ch 9738

———

Frankreich (neue Ausgabe, erste Auflage 1951)

Frankreich. Bilder seiner Landschaft und Kultur. / Martin HÜRLIMANN. Einleitung Paul Valéry. – [Neue Ausgabe, erste Auflage.] – Zürich: Atlantis 1951. – 4°. XXIII, [1] S. Text, 232 S. mit Tiefdruck-Abb. und Bilderläuterungen. Ganzleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1951)

Photobibliothek.ch 14313

———

Frankreich (neue Ausgabe, 3. Auflage 1954)

Frankreich. Bilder seiner Landschaft und Kultur. / Martin HÜRLIMANN. Einleitung Paul Valéry. – [Neue Ausgabe,] 3. Auflage. – Zürich: Atlantis 1954. – 4°. XXIII, [1] S. Text, 232 S. mit Tiefdruck-Abb. und Bilderläuterungen. Ganzleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1954)

Photobibliothek.ch 13714

———

Brasilien (1969)

Brasilien. / Fulvio ROITER. [Texte: Hugo Loetscher, Antonio Callado, Jorge Amado Sergio, Buarque de Hollanda, Oscar Niemeier. Zeichnungen: Carybé.] – Zürich und Freiburg im Breisgau: Atlantis 1969. – 4°. Ungez. S. Text, 172 S. Tdr.-Abb. (teilw. farbig). Ganzleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1969)

Photobibliothek.ch 12951

———

Die Schweiz (neue Ausgabe 1971)

Die Schweiz. Eine europäische Kulturlandschaft. / Martin HÜRLIMANN. – Zürich u. Freiburg i. Br.: Atlantis 1971. – 4°. 307, [3] S. mit 222 Tdr.-Abb. und XXVII Tdr.-Farbtafeln. Ganzleinenband. SU und Karton-Schuber. – (Orbis Terrarum ; 1971)

Photobibliothek.ch 13085

———

Der Mensch auf seiner Erde (1975)

Der Mensch auf seiner Erde. Eine Befragung in Flugbildern. / Georg GERSTER. Gestaltung: Heinz von Arx, Heinz Egli. – Zürich, Freiburg im Breisgau: Atlantis 1975. – 4°. 311 S. mit 200 Abb. (teilweise farbig). Ganzleinenband. SU. – (Orbis Terrarum ; 1975)

Weitere Auflagen: 2./3. Auflage 1976. ? Französische Ausgabe: La terre de l'homme. Vues aériennes. Zürich, Freiburg im Breisgau: Atlantis 1975. ? Holländische Ausgabe: De mens op zijn aarde. En beeld vanuit de lucht. Maastricht: Natuur en Techniek 1976. ? 2. Auflage 1988. ? Amerikanische Ausgaben: Grand Design. The earth fom above. New York: Paddington Press 1976. ? 2. Aufl 1978. ? Los Angeles: The Knapp Press 1988.

Ref.: HBK2 13938.

Photobibliothek.ch 765


Bildbände im Atlantis Verlag ausserhalb der Reihe «Orbis Terrarum»

Neben den einheitlich gestalteten Orbis-Terrarum-Bänden erschienen im Atlantis Verlag Berlin und Zürich und im  Atlantis Verlag A.G. Zürich (ab 1936) auch noch andere Bildbände.

———

Wanderungen durch die Mark Brandenburg (1932)

Wanderungen durch die Mark Brandenburg. / Theodor Fontane. Gekürzte Ausgabe mit 125 Tiefdruckbildern nach Photos von Martin HÜRLIMANN und anderen. – Berlin: Atlantis-Verlag o.J. [1932]. – 8°. 352 S. mit Tdr.-Tafeln. Ln. SU.

Erstausgabe mit dem seltenen Photo-Schutzumschlag des erfolgreichen Bildbandes von Martin Hürlimann, der bis 1965 in 7 Auflagen erschien.

Ref.: HBK2 15761.

Photobibliothek.ch 11738

———

Ewiges Griechenland (1944)

Ewiges Griechenland. Ein Schau- und Lesebuch. / HÜRLIMANN, Martin [Herausgeber und Photograph]. – Zürich: Atlantis 1944. – 4°. 216 S. mit Abb. Ln. SU.

Ref.: Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, 2. Aufl. 1992, S. 112 (Abb.).

Photobibliothek.ch 11712

———

Heilige Stätten (1944)

Heilige Stätten. Bilder und Worte. / Herausgegeben von Martin HÜRLIMANN. [Photos hauptsächlich von Martin Hürlimann.] – Zürich: Atlantis 1944. – 4°. 108 S. mit Tdr.-Abb. Ln. SU.

Ref.: Nicht bei HBK2.

Photobibliothek.ch 12949

———

Schweizerische Münster und Kathedralen des Mittelalters (1945)

Schweizerische Münster und Kathedralen des Mittelalters. / Texte von Peter Meyer. Aufnahmen von Martin HÜRLIMANN und anderen. – Zürich: Atlantis-Verlag 1945. – 4°. 128 S. mit 86 Tiefdruck-Tafeln. Ganzleinenband illustriert. SU mit mont. Tiefdruck-Abb.

Photobibliothek.ch 13713

———

Englische Kathedralen (1948)

Englische Kathedralen. / Aufnahmen und Einleitung von Martin HÜRLIMANN. Bilder-Erläuterungen von Peter Meyer. – Zürich: Atlantis 1948. – 4°. 43 S. Einleitung und Bild-Erläuterungen, 7 S. franz. Zusammnfassung, ungez. S. mit 166 Tdr.-Abb. Ln. SU.

Ref.: Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, 2. Aufl. 1992, S. 112 (Abb.).

Photobibliothek.ch 12894


Ende «Martin Hürlimann, Ernst Wasmuth und Atlantis Verlag»


1925: Die Kunstismen (Faksimile 1968)

Die Kunstismen - Les ismes de l'art - The isms of art. / El LISSITZKY ; Hans Arp. – Authorized reprint edition [Originalausgabe: Eugen Rentsch Verlag, Erlenbach-Zürich, 1925]. – New York: Arno Press 1968. – 4°. XI, 48 S. mit Abb. Ln. – (Arno Series of Contemporary Art ; 07)

Wahrscheinlich das erste in der Schweiz erschienene Buch, welches im Stile der «Neuen Typographie» gestaltet wurde. Das äusserst seltene Buch liegt leider bisher nur als Reprint vor.

Ref.: Wiedler #327.

Photobibliothek.ch 951


1925-1940: Welches ist der erste Schweizer Farbbildband?

Welches ist der erste Schweizer Bildband mit einem wesentlichen Anteil echter Farbphotographien? HBK2 verzeichnet als ersten in einem Schweizer Verlag erschienene Farbbildband «Leuchtende Schweiz» von 1940, sicher die erste Schweizer Publikation mit Kodak- und Agfa-Color. Der erste Schweizer Farbbildband in der Bibliothek ist «Palästina und Ostjordanland». Dieser wurde in der Druckerei der Gebrüder Fretz in Zürich gedruckt, und er erschien gleichzeitig auch bei Hoffmann in Stuttgart. Bemerkenswert ist sicher auch der 1937 im Iris Verlag Zürich erschienene Bildband über Kirchenfenster.

———

Erster Farbbildband der Bibliothek von 1925

Palästina und das Ostjordanland. / Ludwig PREISS und Paul Rohrbach. Mit 214 Tiefdrucken und 21 farbigen Uvachromien nach Aufnahmen von Ludwig Preiss. – Zürich: Fretz 1925. – 4°. XVI, 232 S. mit Tdr.-Abb. u. 2 Karten, [1], XX Farbtafeln. Ln. SU mit mont. Farb-Autotypie.

Uvachromien: Beizfarbverfahren zur Herstellung von Diapositiven aus drei Farbauszugsnegativen.

Ref.: HBK2 12543 (Hoffmann, Stuttgart). – Zustand: Schöner Schutzumschlag

Photobibliothek.ch 673

———

Aufwendige Farbdrucke von 1937

FARBENFENSTER GROSSER KATHEDRALEN des XII. und XIII. Jahrhunderts. Meisterwerke mittelalterlicher Glasmalerei. 19 Farbtafeln nach Originalaufnahmen. / Geleitwort von Ricarda Huch. – Bern: Iris Verlag 1937. – 2°. 18, [1] S. Text, XVIII Farbtafeln, davon 2 in den Text montiert, 19. Farbtafel auf SU. Krt. SU.

Bemerkenswerte Farbdrucke: «[...] mit Hilfe vervollkommneter photographischer Verfahren unmittelbar nach den Originalfenstern neu aufgenommen [...] Die Auswahl der Tafeln und Leitung der photographischen Aufnahmen besorgte Hans Zbinden [...]»

Ref.: Nicht bei HBK2.

Photobibliothek.ch 12855

———

Erste Schweizer Publikation mit Kodak- und Agfa-Color von 1940

Leuchtende Schweiz. 80 mehrfarbige Landschaftsbilder nach Kodak- und Agfa-Color-Naturaufnahmen. / Vorwort und Einführung von Joseph REINHART. Begleittexte von E. Künzli. – Zürich: Rascher 1940. – 4°. 209 S., davon 80 S. Farbtafeln. Ln. SU.

Aufnahmen vorwiegend von E. Hinz und P. Vogt.

Photobibliothek.ch 10399


1925: Werbung für den Schweizer Tourismus

Das SCHWEIZERLAND. La Suisse. [Bildunterschriften dt., franz. und engl.] – Kilchberg: Wehrli o.J. [ca. 1925]. – 4°quer. 160 S. Tdr.-Abb., 20 Zwischenblätter mit Anzeigen. Ln. ill. – (Edition Illustrato)

Ref.: Nicht bei HBK2.

Photobibliothek.ch 747


1926: Arbeiten aus der Gewerbeschule Zürich

Kunstgewerbliche Arbeiten aus den Werkstätten der Gewerbeschule Zürich. Mit 15 farbigen und 78 schwarzen Abbildungen. / GEWERBESCHULE DER STADT ZÜRICH [Hrsg.]. Die photographischen Aufnahmen wurden angefertigt von Ernst Linck, Photograph, Zürich. – Erlenbach: Rentsch 1926. – 4°. [8], [4] S. Text, [1], 66 Bl. Tafeln. Ln.

Photobibliothek.ch 9995


1926: Gewichtige Darstellung der Schweizer Landschaft

Tausend und ein Schweizer Bild. / S[amuel] A[braham] SCHNEGG. Einführung Bundesrat G. Motta. Photos von S. A. Schnegg, F[rédéric] Boissonnas, [Domenic] Feuerstein, J[ean] Gaberell, A[lbert] Steiner u.a. – Genf: 1001 Vues de la Suisse 1926. – 4°. [8], 576, [8] S. mit Tdr.-Abb. Hldr. mit Blind- und Goldprägedruck.

Ref.: HBK2 16463 (= Stuttgarter-Ausg.).

Photobibliothek.ch 750


1926: Schweizerischer Nationalpark

Der Schweizerische Nationalpark. 50 künstlerische Aufnahmen. / J[ohann] FEUERSTEIN. Vorwort von Prof. Schröter und Heinrich Federer. – Zürich: Kunstanstalt Brunner 1926. – 8°quer. [4] S. Text, [48] Bl. Tdr.-Tfln. Krt. mit Kordel-Bindung.

Ref.: HBK 08485.

Photobibliothek.ch 8950


1927: Geschichte der Daguerreotypie

LECTURES DU FOYER. Revue hebdomadaire illustrée. – 16ème année, No. 22, 27. Mai 1927. – Zürich: V. Conzett 1927. – 4°. S. 505-528 mit Tiefdruck-Abb. Broschur.

Titelseite und S. 506/507: «La Daguerréotypie» mit 8 Abb. (Niépce, Daguerre, Poitevin, Héliochromie von Ducos du Hauron, Daguerre-Denkmal in Bry-sur-Marne).

Photobibliothek.ch 16272


1927-1938: Photobücher und kommerzielle Arbeiten von Albert Steiner

Engadiner Landschaften (1927)

Engadiner Landschaften. Ausgewählte Aufnahmen. / Albert STEINER. – Zürich: Fretz o.J. [1927]. – 4°. [7] S. Text, 28 Bl. Tdr.-Tfln. Ln. [Ohne Schutzumschlag erschienen.]

Zweifellos eines der schönsten Photobücher eines Schweizer Photographen. «Calocciosee bei Maloja» befindet sich auch als Originalabzug in der Sammlung.

Ref.: HBK2 16466

Photobibliothek.ch 10629

Herbsttag am St. Moritzersee

Calocciosee bei Maloja

———

Schnee, Winter, Sonne (1930)

Schnee, Winter, Sonne. / 48 Aufnahmen von Albert STEINER. Text von Felix Moeschlin. Umschlag und Einband von Pierre Gauchat. – Erlenbach-Zürich und Leipzig: Rotapfel-Verlag 1930. – 4°. 23 S. Text, [48] S. Tiefdruck-Tafeln. Ln. SU.

Beeindruckende Aufnahmen von eingeschneiten Landschaften. Mit besonders schönem Schutzumschlag von Pierre Gauchat.- Umschlagtitel vom Buchtitel abweichend: Während der massgebende Titel auf dem Titelblatt (und ebenso der Titel auf dem Klappentext des Schutzumschlages) «Schnee, Winter, Sonne» lautet, lautet der Titel auf dem Schutzumschlag und auf dem Einband «Winter, Sonne, Schnee».

Ref.: HBK2 10780.

Photobibliothek.ch 1039

———

Blumen auf Europas Zinnen (1936)

Blumen auf Europas Zinnen. Wort und Bild. / Karl Foerster. Sechzig Naturaufnahmen von Albert STEINER. – [Erstausgabe.] – Erlenbach-Zürich, Leipzig: Rotapfel-Verlag 1936. – 4°. 135 S. mit 60 Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 14498.

Photobibliothek.ch 1038

———

Die vier Jahreszeiten (1938)

Die vier Jahreszeiten. Wort und Bild. / Gottardo Segantini / Albert STEINER. Einundsechzig Naturaufnahmen von Albert Steiner. – Erlenbach, Leipzig: Rotapfel-Verlag 1938. – 4°. 142 S. mit 61 Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 14352.

Photobibliothek.ch 114

———

Beispiele für die Beteiligung an kommerziellen Arbeiten

St-Moritz. Programme des sports d'hiver 1927/28 et programme journalier des deuxièmes Jeux Olympiques d'Hiver du 11 au 19 février 1928. / Photos par A[lbert] STEINER,  O. Rutz, St-Moritz. – Zürich: Fretz frères 1927. – Kl.8°. 16 S. mit [15] Tdr.-Abb. Br. mit farbiger Umschlag-Illustration.

Photobibliothek.ch 1436

———

Das Lötschental an der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (Schweiz). Titelphoto von Albert STEINER. – o.J. [1930]. – Kl.8°. Faltprospekt [8] S. mit blauen Tdr.-Abb.

Photobibliothek.ch 8775


1927: Schweizer Privatdruck mit Photogravüren vom Himalaya

Himâlaya. Lieder und Bilder. Photogravüren von J[ohann] B[aptist] Obernetter. / Kurt BOECK. – Nr. 73/500. – Rorschacherberg: Selbstverlag d. Verfassers 1927. – 4°. 74 S. mit 5 Abb. u. 3 Karten, XX Bl. Photogravüren. Ln.

Die 20 Tafeln waren schon einmal 1894 u.d.T. «Himâlaya-Album» erschienen. Im vorliegenden Privatdruck wurden sie durch «Gesänge» des Verfassers erweitert.

Ref.: HBK2 11917 (= Ausg. 1894).

Photobibliothek.ch 1800


1927/1930: Gaberells Schweizerbilder

Erster Band (1927)

Gaberells Schweizerbilder. Erster Band. 288 Kupfertiefdruckbilder, 16 farbige Offsetbilder. / J[ean] GABERELL. Mit einer Einleitung von Maurice Jaton. – [Erstausgabe.] – Thalwil: J. Gaberell 1927. – 4°. [16] S. Text, 288 S. Tdr.-Abb., XVI Bl. farbige Offset-Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 16465.

Photobibliothek.ch 792

———

Zweiter Band (1930)

Gaberells Schweizerbilder. Zweiter Band. 288 Kupfertiefdruckbilder, 16 farbige Offsetbilder. / J[ean] GABERELL. Mit einer Einleitung von Willi Bierbaum. – Thalwil: J. Gaberell 1930. – 4°. [16] S. Text, 288 S. Tdr.-Abb., XVI Bl. farbige Offset-Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 16465.

Photobibliothek.ch 793


1927: Bündner Jahreszeiten

Bündner Jahreszeiten. / Mit 72 Bildern nach Naturaufnahmen und einem begleitenden Text von Erwin POESCHEL. [Umschlag von Augusto Giacometti. Photographische Aufnahmen von J. Feuerstein, Meerkämpfer, D. Mischol, A. Steiner u.a.] – Zürich: Verlagsgesellschaft o.J. [1927]. – 4°. [6], 62, [44] S. mit Abb. Krt. ill.

Bemerkenswerte Photographien bekannter Bündner Photographen.

Ref.: SLB (Datierung auf 1927).

Photobibliothek.ch 12146


1927: Die Alpen in Kupfertiefdruck

Die Alpen. / Herausgegeben von Hans SCHMITHALS. Mit einer Einleitung von Eugen Kalkschmidt. Den Einband zeichnete Lucian Zabel. – 11.-20. Tausend. – Berlin: Ernst Wasmuth 1927. – 4°. XXVI, [2] S. Text, 335, [1] S. Tiefdruck-Tafeln, XVI Bl. Sondertafeln, 4 Bl. Faltkarte. Ganzleinenband in Goldprägung illustriert. SU mit mont. Tdr.Abb.

Photobibliothek.ch 13598


1928: Tod von Mallory und Irvine am Everest

Der Heldensang vom Mount Everest. Mit 51 Abbildungen. / Von Francis YOUNGHUSBAND. Deutsch von Rickmer Rickmers. – Basel: Benno Schwabe & Co. 1928. – Gr.8°. 174, [1] S. mit [2] Karten, [26] S. Tafeln mit [25] Abb. [nicht 51!]. Ln. SU.

Erstbesteigungsversuch von 1924, bei dem George Mallory und Andrew Irvine den Tod fanden. Mallorys Leiche wurde 1999 entdeckt. Die Kodak-Kamera, mit der man möglicherweise hätte beweisen können, dass er den Gipfel schon 1924 erreicht hatte, konnte aber nicht gefunden werden..

Photobibliothek.ch 13367


1928: Christian Ferdinand Meisser

Christian Ferdinand Meisser (1863-1929) eröffnete 1907 an der Witikonerstrasse 77 in Zürich einnen Photoverlag, in welchem er hauptsächlich seinen Heimatkanton Graubünden dokumentierte. Sein wichtigstes Werk «Graubünden» umfasst 3 Bände sowie 2 Separatabzüge:
Bd. 1: Der Rhein, [1927]
Bd. 2: Talschaften rechts des Rheins, [1928]
Bd. 3: Das Engadin und die südlichen Täler [1928]
Separatabzug 1: Oberengadin, [ca. 1928]
Separatabzug 2: Unterengadin [ca. 1928].

Ref.: Hugger, Bündner Photographen, S. 180-183.

———

Graubünden

Graubünden. Zweiter Band: Talschaften rechts des Rheins. / Text von Hermann Hiltbrunner. Illustriert von Christian und Hans Meisser. Herausgegeben von Christian [Ferdinand] MEISSER. – Genf: Sadag o.J. [1928]. – 8°. [6], 228, [4] S. mit Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband. SU.

Photobibliothek.ch 16120

———

Graubünden. Dritter Band: Das Engadin und die südlichen Täler. / Text von Hermann Hiltbrunner. Illustriert von Christian und Hans Meisser, J[ohann] Feuerstein u[nd] A[lbert] Steiner. Herausgegeben von Christian [Ferdinand] MEISSER. – Genf: Sadag o.J. [1928]. – 8°. [6], 260, [12] S. mit Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband. SU.

Photobibliothek.ch 15754

———

Separatabzüge

Oberengadin. Berninapass und Punschlav [!]. / Text von Hermann Hiltbrunner. Herausgegeben von Christian [Ferdinand] MEISSER. [Photos von Christian Ferdinand Meisser, Hans Leonhard Meisser und Albert Steiner.] – Separatabzug aus dem Werk «Graubünden». – Genf: Sadag o.J. [ca. 1928]. – Gr.8°. S. 1-96 u. 177-204 mit Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband.

Photobibliothek.ch 2286

Unterengadin. Nationalpark und Münstertal. / Text von Hermann Hiltbrunner. Herausgegeben von Christian [Ferdinand] MEISSER. [Photos von Christian Ferdinand Meisser, Hans Leonhard Meisser und Johann Feuerstein.] – Separatabzug aus dem Werk «Graubünden». – Genf: Sadag o.J. [ca. 1928]. – Gr.8°. S. 97-176 mit Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband.

Photobibliothek.ch 2285

  

Photos von Albert Steiner im Band «Oberengadin»


1928: Luxuriöser Tier-Bildband von Orell Füssli

Wald und Wild. / [Photos von Jean Gaberell, Emil Meerkämper, Albert Steiner u.a.] – Zürich und Leipzig: Orell Füssli 1928. – 4°. 112 S. Text mit 20 Zeichnungen, 16 Bl. Tafeln mit mont. Farbdrucken, 6 Bl. Tafeln Kunstbeilagen, ungez. S. mit 337 Kupfertiefdruck-Abbildungen. Ganzleinenband, reich illustriert und mit mont. Kupfertiefdruck.

Photobibliothek.ch 15135


1928: Schweizer Ballon-Pionier

Über den Wolken - Par dessus les nuages. Geleitwort von Albert Heim und Emile Gautier. / Eduard SPELTERINI [d.i. Eduard Schweizer]. – Zürich: Brunner 1928. – 4°. 94 S. mit 97 Tdr.-Abb. «Incavo». Ln. mit mont. Farbill.

Spelterini (1852-1931) begann 1879 Ballon zu fahren (570 Flüge). 1893 begann er aus dem Ballon zu photographieren.

Ref.: HBK2 13838.

Photobibliothek.ch 103

 


1928: Olympische Winterspiele in St. Moritz

Die OLYMPISCHEN SPIELE 1928. St. Moritz, Amsterdam. Erinnerungswerk. Mit 108 Seiten Illustrationen nach photograph[ischen] Original-Aufnahmen, darunter zahlreichen ganzseitigen Kupfer-Tiefdruckblättern. / Herausgegeben von Julius Wagner, Fritz Klipstein und Fr[iedrich] Messerli. – Zürich, Stuttgart: Julius Wagner 1928. – 4°. Frontispiz, Turmac-Werbung (Farb- und Golddruck), 104 S. Text, [4] S. «Tableau d'honneur», [108] S. Tafeln (Tiefdruck und Autotypien). Ganzleinenband illustriert. – (Olympische Spiele ; 1928)

Photobibliothek.ch 16259


1929: «Film und Foto» in Zürich

FILM UND FOTO. Wanderausstellung des Deutschen Werkbundes. 28. August bis 22. September 1929. / Kunstgewerbemuseum der Stadt Zürich. – Zürich: Kunstgewerbemuseum der Stadt Zürich 1929. – 8°. 19 S. mit [8] mont. Autotypien. Br. – (Wegleitungen des Kunstgewerbemuseums der Stadt Zürich ; 088)

Die Ausstellung «Film und Foto» ist eine der wichtigsten Photoausstellungen des 20. Jahrhunderts. Erster Ort nach der Hauptausstellung in Stuttgart war Zürich. Nur von Stuttgart, Zürich, Berlin und Wien sind Kataloge bekannt. Der Ausstellungskatalog der Zürcher Ausstellung erschien nur in kleinster Auflage mit eingeklebten Bildern und ist deshalb ausserordentlich selten. - Orte und Daten der Wanderausstellung «Film und Foto»: Stuttgart, 18. Mai bis 17. Juli, in den Ausstellungshallen, Interimtheaterplatz. - Zürich, 28. August bis 22. September 1929, im Kunstgewerbemuseum der Stadt Zürich. - Berlin, 19. Oktober bis 17. November 1929, im Lichthof des ehemaligen Kunstgewerbemuseums. - Danzig (Daten unbekannt). - Wien, 20. Februar bis 31. März 1930, im Österreichischen Museum. - Agram (Daten unbekannt). - Ausserdem soll die Ausstellung 1931 auch in Japan gezeigt worden sein, allerdings sind dazu keine gesicherten Informationen zu finden.

Ref.: Film und Foto, Reprint der Kataloge von Stuttgart, Berlin und Wien in der Deutschen Verlagsanstalt, 1979. Film und Foto, Reprint des Katalogs von Stuttgart bei Arno Press, 1979. Eskildsen, Film und Foto der zwanziger Jahre, 1979, S. 194 (Abb. und Inhalt).

Photobibliothek.ch 12478


1929-1932: Die schönste Photobuchreihe der Schweiz

SCHAUBÜCHER. 38 Bände [alles was erschienen]: 1-15, 17-21, 23-33, 36-41u. 43. / Herausgeber Emil Schaeffer. – Zürich u. Leipzig: Orell Füssli 1929-1932. – 8°. – (Schaubücher ; GA)

Nicht erschienen sind die Bände 16 «Formensprache der Pflanzen», 22 «Das Gesicht der Blumen», 34 «Wolfgang Amadeus Mozart», 35 «Das Ozeanschiff» und 42 «Istanbul». Band 38 wurde ursprünglich als «Drei grosse Filmkomiker» angekündigt; dieser Band erschien jedoch nie, stattdessen erschien als Band 38 «Davos, die Sonnenstadt im Hochgebirge».

Photobibliothek.ch 10511

>>> Schweizer Photobuchreihe «Schaubücher»


1929: Seegfrörni 1929

Erinnerung an die «ZürichSEEGFRÖRNE» Februar 1929. – Kilchberg-Zürich: Wehrliverlag 1929. – 16°. Leporello mit 12 Gelatine-Silber-Prints 9 x 14 cm in Mäppchen. Krt.-Mäppchen.

Photobibliothek.ch 12470


1929: Firmenschrift mit Originalphotos

Edouard DUBIED & Cie. S. A. Fabrique de machines à tricoter. Souvenir de la réunion des directeurs de l'instruction publique. – Neuchâtel: Dubied 1929. – 4°quer. [20] S. mit 12 mont. Gelatine-Prints und 8 Drucksachen. Ln. mit Goldprägung.

Photobibliothek.ch 1799


1929-1933: Heimatbuch

Erster Band (1929)

Schweizer Volksleben. Sitten, Bräuche, Wohnstätten. Erster Band: St. Gallen, Appenzell, Glarus, Graubünden, Italienische Schweiz, Thurgau, Schaffhausen, Zürich. Mit 325 Abbildungen, 8 Tafeln und 30 Textillustrationen. / Herausgegeben von H. BROCKMANN-JEROSCH. Mitarbeiter des ersten Bandes: Gian Caduff, P. Notker Curti, J. Demont [u.a.]. Mit einem Geleitwort von E. Hoffmann-Krayer. Deckelzeichnung und Buchschmuck von Pierre Gauchat. – Erlenbach-Zürich: Eugen Rentsch 1929. – 4°. VIII, 119, [1] S. Text mit Textillustrationen, 7 Bl. Tiefdruck-Tafeln, ungez. S. mit 325 Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband illustriert. SU.

Photobibliothek.ch 13677

Der erste Band mit witzigem Schutzumschlag von Pierre Gauchat:
Herr Schweizer mit «geklonter» Frau Schweizer.

———

Zweiter Band (1931)

Schweizer Volksleben. Sitten, Bräuche, Wohnstätten. Zweiter Band: Innerschweiz, Wallis, Genfersee und westliches Alpengebiet, Schweizer Mittelland, Jura, Basel. Mit 268 Abbildungen, 8 Tafeln, Textillustrationen. / Herausgegeben von H. BROCKMANN-JEROSCH. Mitarbeiter des zweiten Bandes: Alfons Aebi, J. Ammann, Hélène de Diesbach [u.a.]. Deckelzeichnung und Buchschmuck von Pierre Gauchat. Umschlag von Walter Cyliax. – Erlenbach-Zürich: Eugen Rentsch 1931. – 4°. VI, [2], 144, S. Text mit Textillustrationen, 8 Bl. Tiefdruck-Tafeln, ungez. S. mit 268 Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband illustriert. SU.

Photobibliothek.ch 13599

Der zweite Band mit einem modernistischen Schutzumschlag von Walter Cyliax dürfte für Viele ein kleiner Schock gewesen sein!

———

Schweizer Volksleben. Sitten, Bräuche, Wohnstätten. Zweiter Band: Innerschweiz, Wallis, Genfersee und westliches Alpengebiet, Schweizer Mittelland, Jura, Basel. Mit 268 Abbildungen, 8 Tafeln, Textillustrationen. / Herausgegeben von H. BROCKMANN-JEROSCH. Mitarbeiter des zweiten Bandes: Alfons Aebi, J. Ammann, Hélène de Diesbach [u.a.]. Deckelzeichnung und Buchschmuck von Pierre Gauchat. – Zweite verbesserte Auflage. – Erlenbach-Zürich: Eugen Rentsch 1933. – 4°. VI, [2], 143. [1], S. Text mit Textillustrationen, 8 Bl. Tiefdruck-Tafeln, ungez. S. mit 268 Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband illustriert. SU.

Photobibliothek.ch 13696

Bei der zweiten Auflage wurde der wohl allzu moderne Schutzumschlag von Walter Cyliax durch eine harmlosere Variante von Pierre Gauchat ersetzt.


1930: Wo der Rhein entspringt

Die Quellen des Rheins. / Wilhelm SCHÄFER. – Zürich: Atlantis o.J. [ca. 1930]. – 4°. 111 S. mit 56 Tdr.-Abb. Ln. SU.

Photos von Martin Hürlimann u.a.

Photobibliothek.ch 10513


1930: Retusche bis zum Gehtnichtmehr

BOSSARD, KUHN & CO. SanitäreApparate en Gros. [Prospekt für die Wäscheschleuder «Zenith», Waschherde «Geysir» u.a.] – Zürich: Gebr[üder] Fretz (Druck) [1930]. – 8°. 16 S. mit Abb., beiliegt Couvert mit Begleitschreiben und Werbematerial. Broschur mit Klammerheftung.

Industriebilder wurden oft so weitgehend retuschiert, dass sie kaum mehr als Photographien erkennbar waren [1]. Die vorliegende Firmenschrift ist ein gutes Beispiel dafür. - Bis in die 70er Jahre befand sich fast in jedem Schweizer Haus eine Wäscheschschleuder «Zenith», die mit einer (Trink-)Wasserturbine angetrieben wurde. Die Broschüre wurde in höchster Qualität mehrfarbig bei den Gebrüdern Fretz in Zürich gedruckt. Zusammen mit dem Couvert, adressiert an den Installateur Alphons Caflisch in Davos, samt Begleitschreiben vom 15. Juni 1930 und zusätzlichen Prospekten für die Kundschaft ist die Broschüre ein beredtes Zeugnis seiner Zeit.

Ref.: [1] Industriebild, Fotomuseum Winterthur, 1994, S. 282-289 (ähnliche Retusche-Beispiele).

Photobibliothek.ch 14007


1930: Deutsche Photo-Tips für Schweizer Kunden

Tips für die Reise. / Walt[h]er HEERING. [Photos von Andreas Feiniger.] – 17. Auflage. – Stuttgart: Franckh'sche Verlagshandlung o.J. [ca. 1930]. – Kl.8°. 15, [1] S. mit Abb. Broschüre illustriert.

Broschüre für Photohändler zur Abgabe an die Kunden. Hier zusätzlicher Aufdruck: «Uhlig, Photo-Spezialhandlung, Bahnhoofstr. 98, Zürich.»

Ref.: Nicht bei HBK2. DNB: 24. Aufl. = 1933.

Photobibliothek.ch 14491

 

Umschlag mit Photos von Andreas Feininger


1930: Walter Bosshard in Tibet und Turkistan

Durch Tibet und Turkistan. Reisen im unberührten Asien. Mit 109 ein- und mehrfarbigen Abbildungen auf Tafeln, 2 Panoramen und 11 Kartenskizzen. / Walter BOSSHARD. Einband und Schutzumschlag zeichnete Karl Siegrist. – Stuttgart: Strecker und Schröder 1930. – 8°. XIV, [2], 245, [3] S. Text, Frontispiz, [2] Bl. Farbtafeln, [52] S. Tafeln mit 106 Abb., [6] Bl. Leporello mit [2] Panoramen, 10, [1] Bl. Karten. Ganzleinenband illustriert. SU.

Photobibliothek.ch 13601


1930/1931: Mit Auto und Kamera unterwegs

Die Schweiz vom Auto aus gesehen (1930)

Mit Auto und Kamera. / Werner RISCH. [Deutsches und englisches Vorwort von Hans Schwendener.] – Zürich: Selbstverlag (Druck: Gebr. Fretz) 1930. – 8°quer. [6] S. Text, [32] Bl. Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband. Wahrscheinlich ohne Schutzumschlag erschienen.

Photobibliothek.ch 13603

———

Amerika vom Auto aus gesehen (1930)

Amerika vom Auto aus. 20000 km USA. / Felix Moeschlin. Mit 154 Bildern nach Aufnahmen von Kurt RICHTER. Einband und Schutzumschlag Pierre Gauchat. Vorsatzpapier von Elsa Moeschlin. – Zürich-Erlenbach, Leipzig: Eugen Rentsch 1930. – 8°. 186, [6] S. Text, [128] S. Tafeln mit 154 Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband.

Ref.: WG2 20.

Photobibliothek.ch 13556

———

Afrika vom Auto aus gesehen (1931)

Aequatorial-Afrika vom Auto aus. Mit 91 Abbildungen und einer Übersichtskarte. / Berta CONINX-GIRARDET. – Zürich, Leipzig: Orell-Füssli 1931. – Gr.8°. 210, [1] S. mit 91 Tiefdruck-Abb., Faltkarte in Tasche. Ganzleinenband. SU.

Photobibliothek.ch 13604


1930/1933: Hans Finsler in Halle

Wo in Halle? (1930)

Wo in Halle? Halle ist schön. / Herausgegeben vom Halleschen Witschafts- und Verkehrsverband. Text Johannes Hage. Gestaltung und Typographie: Lotte Pottel. [Photos: Hans FINSLER.] – Halle: Karras & Koenneke (Druck) o.J. [ca. 1930]. – Gr.8°. 45, [3] S. mit Abb. Br.

Führer durch Halle, beispielhaft nach der Neuen Typographie gestaltet von Lotte Pottel. Pottel ist eine der wenigen namentlich bekannten Schülerinnen von Hans Finsler in seiner Zeit als Lehrer an der Kunstgewerbeschule Burg Giebichenstein in Halle (bis 1932). Pottel hatte Finsler bereits einen Auftrag der Schokoladenfabrik Most vermittelt. - Ein grosser Teil der Photos in der vorliegenden Publikation stammt von Finsler. Auch Finslers berühmtestes Photo «Brücke, 1928» ist zweimal abgebildet (auf S. 5 und auf S. 47 nochmals als Variante). Auf S. 13 eine ganzseitige Reklame für Most mit einem Photo von Finsler. - Neben dem vorliegenden Heft sind noch zwei Hefte erschienen: «So ist Halle» (ebenfalls in der Sammlung) und «Luther in Halle».

Ref.: Finsler, Neue Wege der Photographie, S. 36 (über Pottel), S. 198 ff (im Auftrag des Magistrats von Halle erstellter Werkteil). – Zustand: Mittelfalt, S. 27/28 fehlt

Photobibliothek.ch 11614

———

So ist Halle (1930)

So ist Halle. Halle ist schön. / Herausgegeben vom Verkehrsamt der Stadt Halle. Einführung und Bildertext: Erich Neuss. Photo: Hans FINSLER. Typographie: Hass [d.i. Erwin Hahs (1887-1970)]. – Halle: Karras & Koenneke (Druck) o.J. [ca. 1930]. – Gr.8°. [32] S. mit Abb. Br.

Aus dem Vorwort: «In einem neuzeitlichen Stadtführer soll der Fachgelehrte, der kunst- und Geschichtsfreund, der beschauliche Wanderer, aber auch der Geschäftsmann, wenn er nach ermüdender Kongressarbeit in der fremden Stadt Ausspannung sucht, kuz jeder Volksgenosse, einen Standpunkt finden, von dem aus er die Stadt, ihr Wesen und Leben betrachten kann. Darum haben wir es unternommen, unsere an Geschichte reiche, ehrwürdig alte und heute kraftvoll aufstrebende neue Stadt in ihren wichtigsten Lebensäusserungen in einzelnen Heften gesondert zu schilder. Das vorliegende Heft richtet sich an den äusserlich Schauenden und innerlich Erfassenden; es will nicht erschöpfend belehren, sondern den Schönheitssucher anregen und ihm die Wege zu einer neuen Erkenntnis weisen: So ist Halle.» - Neben dem vorliegenden Heft sind noch zwei Hefte erschienen: «Wo in Halle?» (ebenfalls in der Sammlung) und «Luther in Halle».

Ref.: Finsler, Neue Wege der Photographie, S. 198 ff (im Auftrag des Magistrats von Halle erstellter Werkteil). Wiedler #212 (So ist Halle) und #306 (Luther in Halle). – Zustand: Schwacher Mittelfalt, Rücken mit kleiner Fehlstelle

Photobibliothek.ch 13232

———

Luther in Halle (1933)

Luther in Halle. / Herausgeber: Verkehrsamt der Stadt Halle. Text und Auswahl der Bilder: Johannes Ficker. Gestaltung und Typographie: Rose Schneidewind, Kunstgewerbeschule. [Idee: Hans FINSLER.] – Halle: Karras & Koenneke (Satz und Druck) o.J. [1933]. – Gr.8°. [32] S. mit Abb. Broschur.

Neben dem vorliegenden Heft sind zuvor noch zwei gleich aufgemachte Hefte erschienen: «Wo in Halle?» und «So ist Halle». Diese können mit Sicherheit Hans Finsler zugeordnet werden, mindestens die Idee zur vorliegenden Broschüre «Luther in Halle» kann deshalb ebenfalls Hans Finsler zugeschrieben werden, obwohl dieser nur bis 1932 in Halle war.

Ref.: Finsler, Neue Wege der Photographie, S. 198 ff (im Auftrag des Magistrats von Halle erstellter Werkteil), S. 298 (Luther und [sic] Halle, 1933). Wiedler #212 (So ist Halle) und #306 (Luther in Halle).

Photobibliothek.ch 15321


1931: Das erste Buch von Moses Vorobeichic, der sich später Moï Ver nannte

Ein Ghetto im Osten (Wilna). / 65 Bilder von M[oses] VOROBEICHIC. Eingeleitet von S. Chnéour. – Zürich u. Leipzig: Orell Füssli 1931. – 8°. 7, [1] S. dt. Text, 64 S. Abb. 6, [1] S. hebräischer Text (von hinten paginiert). Hln. – (Schaubücher ; 27)

Seit noch nicht allzu langer Zeit ist bekannt, dass Moses Vorbeichic identisch ist mit Moï Ver, dem Autor von «Paris», welches heute eines der gesuchtesten Photobücher ist. Nach langwieriger Recherche spürten die Sammler Ann und Jürgen Wilde den Photographen, der nun den Namen Moshé Raviv trug, in der israelischen Künstlerkolonie Safed auf. - Sein erstes Buch «Ein Ghetto im Osten» ist deshalb mit Abstand zum gesuchtesten Schaubuch geworden. Davon gibt es drei Ausgaben: 1. die vorliegende deutsch/hebräische Ausgabe; 2. die deutsch/jiddische Ausgabe; 3. die englisch/hebräische Ausgabe «The Ghetto Lane in Wilna». (1) und (2) unterscheiden sich, ausser dem hebräischen bzw. jiddischen Text, durch ein H bzw. J auf dem Rücken. Alle drei Ausgaben geben als Erscheinungsjahr 1931 an.

Ref.: HBK 07769. Jeschke, Meinke & Hauff, Auktion 19. Koetzle, Das Lexikon der Fotografen, S. 356 (Abb.).

Photobibliothek.ch 10497

Vorderer Einbanddeckel (deutsch)

Hinterer Einbanddeckel (hebräisch)

>>> Schweizer Photobuchreihe «Schaubücher»


1931: Walter Bosshard im Auftrag der «Münchner Illustrierten Zeitung» und der «Dephot» in Indien

Indien kämpft! Das Buch der indischen Welt von heute. Mit 68 Abbildungen nach Aufnahmen des Verfassers. / Walter BOSSHARD. – Stuttagrt: Strecker und Schröder 1931. – 8°. XI, [I], 290 S., 1 Karte, ungez. S. Tfln. mit 68 Abb. Ln. SU.

Bosshard bereiste Indien im Auftrag der Münchner Illustrierten Zeitung und der Dephot während 8 Monaten. Er beschreibt den gewaltlosen Kampf Mahatma Gandhis gegen den britischen Kolonialismus (Kampf gegen die Salzsteuer, Boykott britischer Waren und ausländischer Stoffe).

Ref.: HBK2 14721, 16892.

Photobibliothek.ch 2215

 


1931: Werbung für die Furka-Oberalp-Bahn

FURKA-OBERALP-BAHN. Brig, Gletsch, Andermatt, Disentis. / 1. und 4. Umschlagseiten nach Originalen von Ed[uard] Bille. Text von W. Menzi. Tiefdruck von Sadag, Genf. [Photos von E[manuel] Gyger [senior], Jean Gaberell u.a.] – Brig: Furka-Oberalp-Bahn 1931. – 8°. 32 S. mit Tiefdruckabbildungen (teilweise in Blaudruck). Broschur farbig illustriert.

Hervorragend gestaltete Werbebroschüre: jeweils auf der einen Seite eine Karte mit Beschreibung des Streckenabschnitts und auf der anderen Seite eine oder zwei Photos in Blaudruck. Die erste Teilstrecke der Schmalspurbahn von Brig nach Gletsch wurde 1914 eröffnet, und 1916 gelang der Durchstich des Furka-Scheiteltunnels. 1926 konnte der fahrplanmässige Betrieb über die ganze Strecke aufgenommen werden.

Photobibliothek.ch 16289


1932: Werbung für Davos-Parsenn

Sport in der Wintersonne. / 48 Aufnahmen von E[mil] MEERKÄMPER. Text von H. Hoek und Viktor Zwicky. Mit Illustrationen von Elsa Moeschlin. Umschlag und Einband von Walter Cyliax. – Erlenbach-Zürich und Leipzig: Rotapfel-Verlag 1932. – 4°. 31, [1] S. Text mit Ill., [48] S. Tdr.-Tfln. Ln. SU.

Emil Meerkämper (1877-1948), von Geburt Deutscher, kam 1900 zu Kur nach Davos, wo er 1905 eine Schweizerin heiratete. Er gilt heute als bedeutender Landschaftsphotograph. - Bemerkenswerter Schutzumschlag von Walter Cyliax mit zusätzlichem Text «Davos-Parsenn».

Ref.: HBK2 17264. Hugger, Bündner Fotografen, 1992, S. S. 61-64.

Photobibliothek.ch 2875


1932: Werbung für Attenhofer von Jost & Steiner

Zürcher Skiführer. Wochenendfahrten in die Gebiete Rigi, Engelberg, Zürcher Oberland, Zugerberg [u.v.a.]. / Photomontage des Umschlages: [Carl] JOST & [Hans] Steiner, Bern. – Bern: Kümmerly und Frey Dezember 1932. – 8°. 112 S., ungez. Faltkarten. Kartonage illustriert.

Bemerkenswerte Photomontage von Carl Jost (1899-1967) und Hans Steiner (1907-1962). Hans Steiner war von 1932 bis 1934 Angestellter von Carl Jost. Die Photomontage auf dem Hinterdeckel ist gleichzeitig eine Werbung für die Attenhofer Ski-Bindung «Alpina», die auch eine Verbindung nach Diessenhofen hat. Rudolf Ettinger verlegte nämlich 1919 die Fabrikation von Autorädern, Skis und dem weltberühmten Davoser Schlitten von Davos nach Diessenhofen. Dort arbeitete er noch bis 1925 mit Adolf (Dölf) Attenhofer zusammen, der dann aber seine eigene Skifabrik in Zumikon gründete. Jack Ettinger, der Sohn von Rudolf Ettinger, wurde Schweizermeister im Slalom und erfand 1934 die Stahlkante, die das Skifahren weltweit revolutionierte. Die Fabrik in Diessenhofen brannte am 7. März 1971 ab und wurde nicht wieder aufgebaut.

Photobibliothek.ch 14852

 


1932: Schweizer Firmenschrift mit bemerkenswerter Photomontage

Die Photographie im Dienste der Technik, Industrie, Reklame, Propaganda - La photographie au service de l'industrie, la technique, la propagande, la reclame. / PERROT & Co. Biel. – Biel: Perrot & Co. 1932. – 4°. 66 S. mit Abb. Krt. mit Spiralbindung.

Katalog über photographische Produkte. Vorder- und Hinterdeckel mit bemerkenswerter Photomontage.

Photobibliothek.ch 10283


1932: Kurleben in Davos

Das grosse stille Leuchten. Eine Erzählung aus dem Kurleben in Davos. / Von Elisabeth FRANKE-Loofs. Reproduktion der Bilder erfolgte mit Genehmigung der Photographischen Kunstanstalt J[ean] Gaberell in Thalwil bei Zürich. – 14. Auflage. 36. bis 38. Tausend. – Giessen u. Basel: Brunnen Verlag 1932. – 8°. 148 S., [8] Bl. Tafeln. Ln. SU.

Erste illustrierte Ausgabe mit photographischem Schutzumschlag. Photos von Jean Gaberell. - Leitmotiv dieser Erzählung ist das Gedicht «Firnelicht» von Conrad Ferdinand Meyer: «Ich atmet' hastig wie auf Raub / Der Märkte Dunst, der Städte Staub, / Ich sah den Kampf. Was sagtest du, / Mein reines Firnelicht, dazu, / Du grosses stilles Leuchten?» (S. 33). Die letzte Zeile lieferte den Titel der Erzählung und dieser wiederum den Titel zur Photoausstellung über Albert Steiner im Bündner Kunstmuseum Chur (vgl. «Du grosses stilles Leuchten», Chur, Zürich, 1992, S. 14).

Photobibliothek.ch 13209


1933: Stratosphärenflug

Auf 16'000 Meter. Meine Fahrten in die Stratosphäre. / Auguste PICCARD. Vorwort von Bundesrat Giuseppe Motta. Begleitworte von Admiral R. Byrd und Minister Italo Balbo. – Zürich: Schweizer Aero-Revue o.J. [1933]. – Gr.8°. 277, [3] S. mit 15 Fig., ungez. S. mit 133. Abb., [12] S. Faks. Krt. SU.

Photobibliothek.ch 3165


1933/1934: «Neue Fotografie» gegen «Bildmässige Photographie»

In der Nachfolge der Stuttgarter Ausstellung «Film und Foto» des Deutschen Werkbundes von 1929 wurde 1933 eine rein schweizerische Wanderausstellung über die «Neue Fotografie» vom Schweizerischen Werkbund zusammengestellt. Sie war in erster Linie als Antwort auf die «I. Internationale Ausstellung für künstlerische Photographie» von 1932 in Luzern gedacht, welche die «Neue Fotografie» als unkünstlerisch abtat.

———

«Neue Fotografie» im Gewerbemuseum Basel (1933)

Die NEUE FOTOGRAFIE IN DER SCHWEIZ. – Basel: Gewerbemuseum 12. März - 9. April 1933. – 8°. 26 S. Br.

Ref.: Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, 2. Aufl. 1992, S. 158/159.

Photobibliothek.ch 10217

Der Katalog der Werkbundausstellung enthält zwar ein vollständiges Verzeichnis der ausgestellten Bilder, aber leider keine Abbildungen.

———

«Bildmässige Photographie» in Luzern (1932-1934)

ALBUM der III. internationalen kunstphotographischen Ausstellung Luzern 1934. / [Deutscher, französischer und englischer Text von Adolf Herz.] – Luzern: C. J. Bucher [1935]. – 4°. [20] S. Text, 64 S. Tafeln. Ln.

Zu den kunstphotographischen Ausstellungen in Luzern von 1932, 1933, 1934 und 1935 gab es jeweils einen begleitenden Katalog. Nur zur Ausstellung von 1934 brachte C. J. Bucher nachträglich ein umfangreiches «Album» heraus. Adolf Herz, der Chefredaktor der «Camera», schreibt dort: «Schon in unserer I. Ausstellung wurde der Wunsch laut, durch ein Album ausgewählter Bilder dieser schönen Schauen ein Andenken zu schaffen. Es gelang jedoch erst jetzt durch die Opferwilligkeit des Verlages C. J. Bucher AG. in Luzern diesen Gedanken zu realisieren. [...] Im ganzen hat die Ausstellung gezeigt, wie hoch heute die Kunstphotographie in allen Kulturländern der Welt steht und dass nach wie vor die Bildmässigkeit ihr unverrückbares Ziel ist und bleiben wird.»

Photobibliothek.ch 3848


1933-1943: Eduard Fankhauser und der Naturismus in der Schweiz

Eduard Fankhauser (1904-1998) gründete 1927 den «Schweizer Lichtbund», der sich für eine gesunde Lebensführung durch Alkohol- und Tabakabstinenz, Vegetarismus und Naturismus einsetzte. In seiner Verlagsbuchhandlung brachte er ab 1928 «Die neue Zeit» heraus, die im Stile der neuen Typographie gestaltet war und konsequent die Kleinschreibung einsetzte. Zwischen 1926 und 1944 kämpfte er in zwölf Prozessen erfolgreich für das «Recht auf Nacktheit». Seine Erfahrungen veröffentlichte er in reich bebilderten Büchern, die wohl nicht nur wegen des «Rechts auf Nacktheit» gekauft wurden.

———

Zeitschrift «Die Neue Zeit» (1933)

Die NEUE ZEIT. Orientierende Hefte über neuzeitliche Bestrebungen. / Hrsg.: Ed[uard] Fankhauser. – 51. u. 52. Heft. – Bern, Lauf a. P.: Verlag «die neue zeit» o.J. [1933]. – 4°. S. 1-19, 20-38 mit Abb. Br.

Ref.: Andritzky, Wir sind nackt und sagen uns Du, 1989, S. 67-71.

Photobibliothek.ch 1564

———

Nacktheit vor Gericht (2. Auflage, 1941)

Nacktheit vor Gericht. / Vom Angeklagten Ed[uard] FANKHAUSER nach Original-Dokumenten und wörtlich aufgenommenen Stenogrammen zusammengestellt. – Neue verbesserte und erweiterte Auflage (= 6.-10. Tsd.). – Ziegelbrücke: Die Neue Zeit 1941. – 8°. 92 S. mit Abb. Krt. SU.

Photobibliothek.ch 8922

———

Durchsonnte Menschen (2. Auflage, 1943)

Durchsonnte Menschen. Bedeutung der Freikörperkultur für Gesundheit und Moral. / Johan ALMQVIST. – 2. Aufl. – Zielbrücke-Thielle: Verlag «die neue zeit» 1943. – 8°. 70, [2] S. mit Abb. Krt. SU.

1. Aufl. = 1939.

Photobibliothek.ch 3852


1933-1945: Rudolf Pestalozzi – Eisenhändler und Leica-Amateur

Rudolf Pestalozzi, ein bekannter Eisenhändler aus Zürich, war auch ein begabter Leica-Amateur, der viele Photobücher herausbrachte.

———

Bilderbuch eines Leica-Amateurs (1935)

Bilderbuch eines Leica-Amateurs. / Rudolf PESTALOZZI. – Zürich: Fretz & Wasmuth 1935. – 4°. XVI S. Text, 160 S. Tdr.-Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 10669.

Photobibliothek.ch 993

———

Venedig (1933)

Venedig mit der Leica. / Von Rudolf PESTALOZZI. – München: Bruckmann 1933. – Gr.8°. 12 S. Text, [72] S. Abb. Englische Broschur. SU.

Photobibliothek.ch 13859

———

Fahrt nach Nordafrika (1935)

Fahrt nach Nordafrika. Mit Auto und Leica durch Frankreich, Algerien, Tunesien, Sizilien und Italien. / Rudolf PESTALOZZI. Ausstattung [Walter] Cyliax. – Zürich: Fretz & Wasmuth 1935. – Gr.8°. 64 S. Text, 112 S. Tiefdruck-Tafeln. Ganzleinenband. SU.

Ref.: HBK 16910.

Photobibliothek.ch 10288

———

Zürich (1944)

Zürich. Aus meinem Leica-Skizzenbuch. / Rudolf PESTALOZZI. – Zürich: Fretz & Wasmuth 1944. – Gr.8°. [6] S., 78 S. Tdr.-Tfln., [4] S. Krt mit mont. Druck.

Auf S. 60 und 61 ist die Eisenwarenhandlung Pestalozzi & Co. am Münsterhof zu sehen.

Photobibliothek.ch 13362

———

Zürichsse-Landschaft (1945)

Zürichsse-Landschaft. Aus meinem Leica-Skizzenbuch. / Rudolf PESTALOZZI. – Zürich: Fretz & Wasmuth 1945. – Gr.8°. [6] S., [92] S. Tdr.-Tafeln, [3] S. Krt mit mont. Druck.

Photobibliothek.ch 4384


1934: Architekturbuch-Klassiker

Ascona Bau-Buch. / Herausgegeben von Eduard KELLER. Umschlag und Innenausstattung: [Max] Bill. – Zürich: Oprecht & Helbling 1934. – 4°. 130 [2] S. mit Abb., XXII [1] S. Anzeigen. Krt. ill.

Eduard Keller (1890-1954) war zuerst als Architekt, später als Fachjournalist tätig. Er kam anfangs der 20er Jahre nach Ascona, wo er wahrscheinlich an Aktivitäten des Monte Verita teilnahm und sich ein Ferienhaus im Stile des Neuen Bauens erstellte. Das Ascona Bau-Buch erschien 1934 und sollte Bauherren und Behörden für die das Neue Bauen begeistern. Den Auftrag für die Gestaltung des Buches bekam der damals noch unbekannte Absolvent des Bauhauses Max Bill (1908-1994). Für seine typographisch wegweisende Gestaltung ist der Architekturbuch-Klassiker heute vor allem berühmt und erzielt im Antiquariatshandel Höchstpreise. In der Architekturzeitschrift «Das Werk» hiess es dazu noch 1934: «Die vielen interessanten Abbildungen sind gut gedruckt, nur ist nicht ersichtlich, warum sie jeweils am äusseren Rand der ohnehin grossen Seiten stehen müssen, obwohl im Innern Platz genug wäre.»

Ref.: Szeemann, Monte Verita, 1978, S. 121 u. 173 (Abb.). Bolliger Kat. 7, Nr. 138. Faksimile-Ausgabe mit Kommentar 2001.

Photobibliothek.ch 1264


1934: Schweizer «Foto-Typo-Grafik» von Gotthar Schuh

T. R. [Werbebroschüre zum 1931 von der Schweizerischen PTT eingeführten Telephonrundspruch.] / Fotos: [Gotthard] SCHUH. Druck: Ringier. o.J. [um 1934]. – 16°quer. [12] S. durchgehend Photos mit integrierter Schrift in Tiefdruck. Broschur illustriert.

Der Telefonrundspruch wurde durch die Schweizerische PTT 1931 eingeführt. Damit wurde es möglich, Radioprogramme völlig störungsfrei über die Telefonleitung zu empfangen. Zunächst fand die Übertagung mittels Niederfrequenztechnik statt, weshalb der Radioempfang unterbrochen wurde, sobald der Telephonhörer abgehoben wurde. Ab 1940 wurde die Übertragung auf Hochfrequenz umgestellt (Langwelle), womit der Empfang von 6 Sendern, unabhängig vom Telefon, möglich wurde. Der Telephonrundspruch war so beliebt, dass der Betrieb erst 1998 aus technischen Gründen eingestellt werden musste (Einführung ISDN und ADSL). Die Werbebroschüre von Gotthard Schuh mit einem goldenen Vogel zur Symbolisierung des reinen Klanges des Telephonrundspruches ist ein schönes Beispiel zur Schweizer «Foto-Typo-Grafik» der 30er Jahre. - Roter Stempel auf Titelseite: «Besuchen Sie unser Auskunfts- und Vorführlokal Ecke Dianastrasse/Stockerstrasse [...] Telephonrundspruch Zürich.» - Beiliegt: Postkarte an die Kreistelegraphendirektion Zürich.

Ref.: Archiv Zürcher Hochschule der Künste, Plakat mit dem goldenen Vogel von Gotthard Schuh, datiert 1934.

Photobibliothek.ch 15503


1934: Mit der Haushalt-Buchhaltung von Else Stankowski

Gut Haushalten. Nummer 1. Herausgegeben von Frau Irma Neuenschwander. / Photographische Leitung und Photomontage: Anton STANKOWSKI. Photographische Aufnahmen H. Guggenbühl. – 1.-50. Tausend. – Olten u. Konstanz: Otto Walter [1934]. – Gr.8°. 159, [1] S. mit Tdr.-Abb. Br.

Auf Titelblatt mit Tinte «else stankowski». Auf hinterem Deckel mit Bleistift «06.08.77 von Stanko in Stuttgart, Ch. [?]». - Heft mit Rezepten, Mode, einer Haushalt-Buchhaltung und viel Werbung aus dem Besitz von Else Stankowski-Hetzler (gestorben 1980), der Ehefrau von Anton Stankowski (1906-1998). Das Paar heiratete 1933 in Zürich. 1934 wurde Anton Stankowski die Arbeitserlaubnis entzogen und er konnte sich nur mit Gelegenheitsarbeit durchschlagen. Else Stankowski benutzte die vorgedruckte Haushalt-Buchhaltung in den Monaten Februar bis April und September bis Dezember 1935. Als Einnahmen werden häufig angegeben «Neuenschwander» (Herausgeberin des vorliegenden Heftes) und «Liebig» (Fleischextrakt-Werbung auf hinterem Umschlagdeckel), aber auch «gel. Vater» und gleich danach «gel. Albert». Auf der Ausgabenseite «Anton Tabak», «Anton Kleider», «Unkosten Anton»...

Ref.: Nicht im Katalog der SLB (mehr als die vorliegende Nummer 1 wohl nicht erschienen). – Provenienz: Stankowski-Konvolut JG&H 26.1716.

Photobibliothek.ch 11965


1934: Schweizer Photomontage

Heitere Volkstümlichkeiten in Vers und Lied. / Jacques SCHMID. Titelblatt [= Einband] und Zeichnungen von Ernst Kempter. – Muzzano: Kempter o.J. [ca. 1934]. – Kl.8°. 77 S. mit Ill. Hln. mit Photomontage.

Bemerkenswerter Einband mit Photomontage «Lach' und sing'» (Grossmünsterturm, Feuerwehrleiter mit Fensterputzer, Baby, Kinder, Kalb usw.). – Widmung des Autors auf dem vorderen fliegenden Vorsatz: «Seinem lieben Robert Reutlinger anlässlich des Hegnauerfestes am 10. III. 1934. Vom Verfasser.»

Photobibliothek.ch 11210


1934/1935: Schweizer Photo-Jahrbuch (nur zwei Jahrgänge erschienen)

1934

SCHWEIZER PHOTO-JAHRBUCH 1934. / Unter Mitwirkung und dem Patronat der Photographischen Gesellschaft Basel. Herausgegeben von W[alter] Anderau. – Basel: Frobenius 1933. – 4°. XXIII, [3] S. Text, 64 S. Tafeln. Hln.

Was «Das Deutsche Lichtbild» für Deutschland, «Photographie» für Frankreich und «U. S. Camera» für die USA, sollte das «Schweizer Photo-Jahrbuch» für die Schweiz sein. Ingesamt erschienen nur die beiden Jahrgänge 1934 und 1935.

Ref.: HBK 00684.

Photobibliothek.ch 10568

———

1935

SCHWEIZER PHOTO-JAHRBUCH 1935. / Unter Mitwirkung und dem Patronat der Photographischen Gesellschaft Basel. Herausgegeben von W[alter] Anderau. – Basel: Frobenius 1934. – 4°. XXXXVII, [3] S. Text, [2] Bl. Tafeln mit 4 Abb., 64 S. Tafeln. Hln.

Ref.: HBK 00684.

Photobibliothek.ch 10569


1934: Annemarie Schwarzenbachs einziges Photobuch

Winter in Vorderasien. Tagebuch einer Reise. Mit 16 ganzseitigen Tafeln. / Annemarie SCHWARZENBACH. Umschlagzeichnung von Ernst Gamper. Einbandzeichnung von A. Walter Diggelmann. – Erstes und zweites Tausend. – Zürich [u.a.]: Rascher 1934. – 8°. 174, [2] S., [16] Bl. Tafeln. Ln. SU.

Die Schweizer Schriftstellerin und Photographin Annemarie Schwarzenbach (1908-1942) stammte aus reichem Hause. Sie war die Enkelin von General Ulrich Wille. Niklaus Meienberg beschrieb die Familie in seinem Buch «Die Welt als Wille und Wahn». Während die Familie mit den Nazis sympathisierte, verband Annemarie Schwarzenbach eine Freundschaft mit Klaus und Erika Mann. «Winter in Vorderasien» ist das einzige zu ihrer Lebenszeit erschienene Buch, welches mit einer erheblichen Zahl von eigenen Photographien illustriert ist. In der Neuausgabe des Buches im Lenos Verlag von 2008 wurde es wie folgt beschrieben: «Im Herbst 1933 besteigt Annemarie Schwarzenbach den Taurus-Express nach Istanbul. Es ist der Auftakt zu ihrer ersten Reise nach Vorderasien, die sie durch Anatolien, Syrien, den Libanon, Palästina und den Irak nach Persien führen wird. Eine schwindelerregende Strecke über gewaltige Gebirgsketten - noch dazu im Winter. In einer Sprache, die sich vor allem durch Klarheit und Objektivität auszeichnet, schildert Annemarie Schwarzenbach die Erlebnisse und Eindrücke ihrer Reise und stellt in ihren Aufzeichnungen ihr journalistisches Können unter Beweis. Wie durch die Linse einer Kamera betrachtet, fängt sie Landschaftsstimmungen ein, entwirft immer wieder neue Bilder, um dem Facettenreichtum der Natur gerecht zu werden. Gleichzeitig protokolliert sie als Zeitzeugin den Einfall der Moderne in die archaisch anmutende Welt Vorderasiens, in der Eisenbahn und traditionelle Karawanenroute noch nebeneinander existieren.Dank ihrer profunden geschichtlichen Kenntnisse gelingt es ihr, das Vorderasien der Vergangenheit mit dem der Gegenwart zu verknüpfen - und sie stellt Bezüge her, die auch heute ihre Aktualität nicht verloren haben.»

Ref.: Niklaus Meienberg, Die Welt als Wille und Wahn, Zürich, Limmat Verlag, 5. Aufl. 1987.

Photobibliothek.ch 12174


1935: Matter wirbt für Interlaken

Interlaken, Suisse. / Maquette: C. A. Weiland, Herbert MATTER. Photos: Matter, Stump, Wehrli, Schudel. [Titelblatt im Druck von Matter signiert.] – Interlaken: O. Schlaefli S. A. 1935. – 8°. [12] S. mit Abb. nochmals gefaltet (ergibt effektiv 24 S.).

Herbert Matter (1907-1984) schuf anfangs der 30er Jahre stilprägende Plakate für die Schweizerische Verkehrszentrale und Prospekte für Kurorte wie Engelberg, Davos und Interlaken. 1936 wanderte er nach Amerika aus und arbeitete dort für Harper´s Bazaar, Vogue, Condé Nast usw. 1952-1976 war er Professor für Fotografie an der Yale University.

Ref.: Travelbrochuregraphics.com Switzerland 12. – Provenienz: La Galcante 2008.

Photobibliothek.ch 13121


1935: Werbung für das Palace Hotel Davos

PALACE HOTEL DAVOS. / Direktion: M. Fürst. Entwurf: Steenaerts. Fotos: [Albert] Steiner, [Emil] Meerkämper [u.a.]. – [Davos:] Buchdruckerei Davos AG o.J. [um 1935]. – 16°. [12] S. mit Abb. Durchschossen von [8] S. mit Abb. in kleinerem Format (Blaudruck). Broschur illustriert.

Photobibliothek.ch 16288

Zum Umblättern Cursor aufs Bild halten


1935: Erstes Photobuch von Gotthard Schuh

Zürich. / Photobuch von Gotthard SCHUH. Mit Text von Gotthard Jedlicka. – Zürich: Oprecht 1935. – Gr.8°. 19 S. Text, [64] S. Tdr.-Abb. Krt. SU.

Das erste Photobuch von Gotthard Schuh.

Ref.: HBK2 18155.

Photobibliothek.ch 10547


1935: Zigaretten-Sammelbildchen

Die schöne Schweiz - Notre belle Suisse - La nostra bella Svizzera. Album I. 25 Series = 200 Photos. / A. BATSCHARI, Cigarettenfabrik. – Bern: A. Batschari o.J. [ca. 1935]. – Kl.8°quer. 20 Bl. mit eingeklebten Originalphotos. Krt. mit Zierschnur.

Ref.: Nicht bei HBK oder Heidtmann.

Photobibliothek.ch 3928


1935: Werbung für eine Kellerei

Gebr[üder] Wettstein Hombrechtikon, Kellereien in Hombrechtikon und Feldbach, gegr[ündet] 1858. Photomäppchen mit 6 montierten Gelatine-Silber-Prints (Seidenraster) 8,9 x 14,0 cm, o.J. [um 1935]. / Ad. ANGELE, Phot[ograph], Wädenswil

Photobibliothek.ch 15551


1935: Werbung für das Hotel Degenbalm in Morschach

HOTEL DEGENBALM Mohrschach. Situé sur un plateau admirable qui domine le lac des Quatre-Cantons - Lies on a glorious mountain terrace above the Lake of Lucerne. / Propriétaire et directeur: A[lois] Immoos. Phot[ographies]: [Stefan] Berni, [Arnold] Brügger. – Meiringen, Zürich: Art. Inst. Brügger o.J. [1935]. 8 S. Faltprospekt.

Von der Meiringer Kunstanstalt Brügger hervorragend gestalteter und gedruckter Hotelprospekt.

Photobibliothek.ch 16278


1935: Erste Firmenschrift von Jakob Tuggener

Maschinenfabrik Oerlikon [MFO]. Zürich-Oerlikon. / Gesamtentwurf und Werkphotos Jak[ob] TUGGENER. Technische Photos MFO. – Zürich: Maschinenfabrik Oerlikon (Druck: Hächler & Scheuermeier, Zürich-Oerlikon) o.J. [1935]. – 4°. [52] S. mit Tiefdruck-Abb. Broschur illustriert.

Photobibliothek.ch 13557


1935/1936: Frühe Firmenschriften von Hans Finsler

Heberlein (1935)

Hundert Jahre Heberlein 1835-1935. Heberlein & Co. A.-G. Wattwil. / Die Aufnahmen des Bilderanhanges und des Umschlages sind von H[ans] FINSLER, Zürich, erstellt worden. – Zürich: Art. Institut Orell Füssli 1935. – 4°. 160, VII, [1] S. mit Tdr.-Abb. Pbd. ill.

Erschien auch als illustrierte Kartonage (ebenfalls in der Sammlung).

Ref.: HBK2 11507.

Photobibliothek.ch 8964

———

Hämmerle (1936)

Hundert Jahre F[ranz] M[artin] Hämmerle. Baumwollspinnereien und Buntwebereien in Dornbirn. / Von Hans Nägele. Industrie Teil-Aufnahmen: [Hans] FINSLER. – Dornbirn: Eigenverlag 1936. – 4°. 151, [1] S. mit Abb., Frontispiz (Radierung). Ganzleinenband.

Provenienz: Industrie- und Handelskammer Konstanz.

Photobibliothek.ch 14645


1936: Werbung für Bern

Bern. Land und Leute zwischen Finsteraarhorn und Doubs. / Walter SCHMID [Hrsg.]. – Bern: Hallwag 1936. – 4°. 120 S. Text, ungez. S. mit 235 Abb., [6] S. Bildlegenden, 1 Karte. Ln. SU.

Photos von Jean Gaberell, Paul Senn u.a.

Photobibliothek.ch 10524


1936: Basel in alten Photos

Basel. Das Stadtbild nach den ältesten Photographien seit 1860. / J[akob] HÖFLINGER, [Adam] Varady [u.a.]. Herausgegeben von Rudolf Kaufmann. – Basel: Birkhäuser 1936. – 4°. [12] S. Text, 74 Bl. Tdr.-Tafeln mit 73 Abb. und 1 Karte. Ln. SU.

Photobibliothek.ch 3178


1936: Tod König George V. – Frühe Veröffentlichung von Hans Baumgartner

ZÜRCHER ILLUSTRIERTE. / 31. Januar 1936, Nr. 5, XII. Jahrgang. – Zürich und Genf: Conzett & Huber 1936. – 2°. S. 115-144 mit Tiefdruck-Abbildungen. Broschur.

Titelblatt und S. 128/129: Vier Söhne hinter dem Sarg des Vaters (zum Tod König George V. von England), Aufnahmen von Topical-Oberländer (Photoagentur?). S. 140/141: Wie sie es sehen, Bilder des Photographen Hans Baumgartner (erste Folge einer Reihe, die junge Schweizer Photographen vorstellt).

Photobibliothek.ch 16263


1936-1942: Confoederatio Helvetica

Gemäss Schweizerischer Nationalbibliothek erschien die Erstausgabe im Verlag F. Bohnenberger (Bd. I = 1937, Bd. II = 1936). Die vorliegende Ausgabe erschien etwas später im Verlag M. S. Metz (Copyright Band I = 1942, Copyright Band II = 1939). Die eingedruckten Bewilligungen gemäss Bundesratsbeschluss sind von 1940 und 1941.

Band I

Confoederatio Helvetica. Die vielgestaltige Schweiz. Band I: Natur, Wirtschaft, Staat. / Herausgegeben von Hans Richard MÜLLER. Mitarbeiter: Hermann Hiltbrunner [u.a.]. [Photos von Albert Steiner, Herbert Matter, Heiri Steiner, Ernst Albrecht Heiniger u.v.a.] – Zürich: M. S. Metz, Copyright = 1942, Bewilligungen BRB = 1940-1941. – 4°. XI, [1], 432 S., [48] S. Tafeln mit 47 Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband. Unbedruckter Schutzumschlag.

Photobibliothek.ch 14235

Photo links «Oberes Bergell (Graubünden)» von Albert Steiner

Photo links «Nidwaldner Älpler aus Buochs» von Herbert Matter

Photo links «Urner Wildheuer vom Klausen» von Heiri Steiner und
Ernst Albrecht Heiniger

———

Band II

Confoederatio Helvetica. Die vielgestaltige Schweiz. Band II: Volk, Volksleben, Kultur. / Herausgegeben von Hans Richard MÜLLER. Mitarbeiter: Hans Rudolf Schmid [u.a.]. [Photos von Albert Steiner, Herbert Matter, Heiri Steiner, Ernst Albrecht Heiniger u.v.a.] – Zürich: M. S. Metz, Copyright = 1939, Bewilligungen BRB = 1940-1941. – 4°. XII, 436 S., [48] S. Tafeln mit 47 Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband. Unbedruckter Schutzumschlag.

Photobibliothek.ch 14236

Photo links «Berner Oberländer Knabe aus Interlaken» von Herbert Matter

Photo links «Oberländer Bauernhaus in Interlaken» von Herbert Matter

Photo rechts «Die alte Rheinstadt Schaffhausen mit dem Munot»
von Karl Koch (gemeint ist wahrscheinlich Hans Carl Koch, 1885-1934)


1937: Die «Bildbücher» von Ernst Albrecht Heiniger

Puszta-Pferde (Erstausgabe 1937)

Puszta-Pferde. Ein Bildbuch mit 107 Aufnahmen. / E[rnst] A[lbrecht] HEINIGER. Text von E. A. Heiniger und Kurt Stäheli. Vorwort von Alex[ander] Schreck. – [Erstausgabe.] – Zürich: Fretz & Wasmuth 1937. – 4°. [100] S. mit Tdr.-Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 19058.

Photobibliothek.ch 2111

———

Puszta-Pferde (französische Erstausgabe 1948)

Chevaux de la Puszta. / E[rnst] A[lbrecht] HEINIGER. Préface de W. A. Prestre. – [Französische Erstausgabe.] – Lausanne: Marguerat 1948. – 4°. [104] S. mit Tiefdruck-Abb. Ganzleinenband. SU.

Photobibliothek.ch 16307

———

Tessin (1941)

Tessin. Ein Bildbuch mit 83 photographischen Aufnahmen. / E[rnst] A[lbrecht] HEINIGER. Vorwort von Eduard Korrodi. – [Erstausgabe.] – Zürich: Fretz & Wasmuth 1941. – 4°. XVI S. Text, 80 S. Tdr.-Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 16481.

Photobibliothek.ch 831

———

Viertausender (1942)

Viertausender. Ein Bildbuch von der Schönheit unserer Alpen. / E[rnst] A[lbrecht] HEINIGER. – Zürich: Fretz & Wasmuth 1942. – 4°. XV S. Text, 96 S. Tdr.-Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 11986.

Photobibliothek.ch 832


1937: Webebroschüre für eigenen Telefonanschluss (in Schweizerdeutsch)

Es TELEFON i jedes Hus. – Zürich: Telefonamt 1937. – 8°. [20] S. mit Abb., 1 Geschäftsantwortkarte. Br. mit farbiger Illustration.

Schweizerdeutsche Werbebroschüre für einen eigenen Telefonanschluss, mit bemerkenswerten Schwarz-Weiss-Photos zu jedem Thema: «Gschwind, gschwinder, am gschwindschte isch s Telefon!»; «D Uskunft weiss nid alles, aber vill»; «Me cha d Öpfel au am Telefon verchauffe» usw.

Photobibliothek.ch 8737


1937: Rückkehr des Steinbocks

Der Steinbock wieder in den Alpen. / Andrea RAUCH. – Zürich, Leipzig: Orell Füssli 1937. – Gr.8°. 150 S. mit 1 Karte, [16] S. Tfln. mit 30 Abb. Ln. SU.

Photobibliothek.ch 92


1937: Photo-Kinderbuch

Peterli. Geschichte eines Murmeltiers. Mit 67 eigenen Aufnahmen. / Domenic FEUERSTEIN. – Hamburg, Leipzig: Johannes Asmus o.J. [1937]. – Gr.8°. 95, [1] S. mit 67 Abb. Ln. SU.

Ref.: Hugger, Bündner Fotografen, 1992, S. 133-143.

Photobibliothek.ch 3105


1937: Afrika vor dem Zweiten Weltkrieg

Wunderland Afrika. / Georges ACHERMANN. – Bern: Berna-Verlag 1937. – 8°. 142 S., [16] S. Tfln. mit 26 Abb. Ln. SU.

Ref.: Nicht bei HBK2.

Photobibliothek.ch 2099


1937/1938: Tragische Erstbesteigung

Der Schweizer Bergsteiger Lorenz Saladin (1896-1936) bestieg anfangs September 1936 als erster den 7200 Meter hohen Khan Tengri im Tien-Shan-Gebirge in China. Beim Abstieg starb Saladin an den Folgen von Erfrierungen. Die Schweizer Schriftstellerin und Photographin Annemarie Schwarzenbach hat in Moskau die Notizen und Photographien Saladins ausfindig gemacht und einen Artikel in der Zürcher Illustrierten sowie ein Buch zu seinem Andenken geschrieben.

———

Zürcher Illustrierte vom 29. Oktober 1937

ZÜRCHER ILLUSTRIERTE. / 29. Oktober 1937, Nr. 44, XIII. Jahrgang. – Zürich und Genf: Conzett & Huber 1937. – 2°. S. 1377-1408 mit Tiefdruck-Abbildungen. Broschur.

Titelblatt und S. 1378-1383: Ein Schweizer Bergsteigerschicksal, Photos Lorenz Saladin (Epic), bearbeitet von Annemarie Clark-Schwarzenbach.

Zustand: Es fehlen die Seiten 1385-1400 («Saladin» vollständig).

Photobibliothek.ch 15564

———

Lorenz Saladin - Ein Leben für die Berge (1938)

Lorenz Saladin - Ein Leben für die Berge. / Von Annemarie Clark-Schwarzenbach [d.i. Annemarie SCHWARZENBACH]. Geleitwort von Sven Hedin. Illustrationen nach Aufnahmen von Lorenz Saladin. – [Erstausgabe.] – Bern u. Stuttgart: Hallwag 1938. – 8°. 144 S. Text, Frontispiz, 64 S. Tafeln, Faltpanorama. Ln.

Ref.: Andreas Tobler, Lorenz Saladin - Bergfotograf und Schwarzenbach-Sujet; in: TA 19.3.2008, S. 49.

Photobibliothek.ch 12431


1938: Die Schweiz mit der Leica

Die lebendige Schweiz. Mit 133 Leica-Bildern. / Aurel SCHWABIK. – Zürich u. Leipzig: Orell Füssli 1938. – Gr.8°. 8 S. Text, ungez. S. mit Abb. Englische Broschur. SU.

Ref.: HBK2 16475.

Photobibliothek.ch 10563


1938: Luzernerland

Stadt und Land Luzern. / Kuno Müller. Mit 104 Lichtbildern von Franz SCHNEIDER. – Luzern: Eugen Haag 1938. – 4°. 60, [4] S. Text, 104 S. Tdr.-Tafeln. Ln. SU.

Photobibliothek.ch 12898


1938: Seltsames Asien

Seltsames Asien. Im Auto von den Alpen zum Gelben Meer. / Hans LEUENBERGER ; Lydia Oswald. – Bern, Stuttgart: Hallwag 1938. – 4°. 71 S. Text, [80] S. Tfln., 1 Faltkarte. Ln. SU.

Ref.: HBK2 16934.

Photobibliothek.ch 344


1938: Schweizer Pionier der Ballonfahrt

Gut Land! Ein Schaubuch vom Ballonfliegen. / Erich TILGENKAMP. – Zürich: Aero Verlag 1938. – 8°. [8] S. Text, 72 S. Tfln. Krt. SU.

Erich Tilgenkamp war begeisterter Pionier der Schweizer Ballonfahrt. Von ihm stammt auch das vierbändige Standardwerk zur Geschichte der schweizerischen Luftfahrt «Schweizer Luftfahrt» (ebenfalls in der Sammlung).

Ref.: Nicht bei Marco Pinkus, Katalog 98 über die Bibliothek Tilgenkamp.

Photobibliothek.ch 3106


1938-1950: «Kühles Grasland Mongolei» von Walter Bosshard

Die Erstausgabe erschien 1938 im Deutschen Verlag in Berlin. 1949/1950 wurde durch die Büchergilde Gutenberg in Zürich und Frankfurt eine Neuauflage herausgebracht, zunächst noch im altem Layout, aber mit neuem Schutzumschlag. Noch im Jahre 1950 wurden Layout und Schutzumschlag völlig neu gestaltet.

Erstausgabe im Deutschen Verlag (1938)

Kühles Grasland Mongolei. Zauber und Schönheit der Steppe. Mit 71 Aufnahmen des Verfassers und 2 Karten. / Walter BOSSHARD. Umschlag und Einband: [Werner] Beucke. – [Erstausgabe.] – Berlin: Deutscher Verlag 1938. – 8°. 216, [8] S., [48] S. Tfln. mit 71 Abb., Karte auf Vorsätzen. Ln. SU.

Ref.: HBK2 15032.

Photobibliothek.ch 2081

———

Neuauflage in der Büchergilde Gutenberg (im alten Layout, 1949/1950)

Kühles Grasland Mongolei. Zauber und Schönheit der Steppe. / Walter BOSSHARD. Gesamtausstattung: Georg Schautz. – Frankfurt/M: Büchergilde Gutenberg 1950. – 8°. 274 S. mit 113 Aufnahmen des Verfassers. Ln. SU.

Photobibliothek.ch 4039

———

Mit neuem Layout und neuem Schutzumschlag (1950)

Kühles Grasland Mongolei. Zauber und Schönheit der Steppe. / Walter BOSSHARD. Ausstattung: Heinz Ammann. – Zürich: Büchergilde Gutenberg 1950. – Gr.8°. 280 S. mit 131 Tdr.-Abb. Ln. SU. – (Büchergilde Gutenberg Zürich ; 1950)

Ref.: HBK2 15032.

Photobibliothek.ch 323

>>> Thema «Büchergilde / Guild du Livre»


1938: Hotelplan

Switzerland in Real Life Her People ans Scenery. / Photographs and texts by A[urel] SCHWABIK. Issued by the Swiss Hotel Plan Zurich. With a foreword by A. Lätt. – Zürich: Orell Füssli o.J. [1938]. – Gr.8°. [120] S. mit Abb. Krt. SU. – (Migros-Buchgabe ; nicht gezählt)

Werbeschrift über die Schweiz für englischsprechende Touristen von Hotelplan, dem Reisebüro der Migros: «National Councillor Gottlieb Duttweiler, creator of the Hotel-Plan, has made Switzerland into really inexpensive holiday country with his slogan of "Guest must get maximum value for every Franc".»

Photobibliothek.ch 13157


1938: Militärische, wirtschaftliche und geistige Landesverteidigung

ZÜRCHER ILLUSTRIERTE. – Sammelheft der drei Sondernummern «Militärische Landesverteidigung» (Heft 8/1938), «Wirtschaftliche Landesverteidigung» (Heft 10/1938) und «Geistige Landesverteidigung» (Heft 12/1938). – Zürich: Conzett & Huber 1938. – 2°. S. 201-232, 265-296, 321-356. Broschur mit speziellem Sammelheft-Umschlag.

Chefredaktor: Arnold Kübler. Photos von Hans Staub, Gotthard Schuh, Paul Senn, Jakob Tuggener u.a. Interessante Titelblätter: Heft 8 Photomotage im Stil Heartfields; Heft 10 Traktor im Stil UdSSR im Bau; Heft 12 Photoporträt von Gottfried Keller, wahrscheinlich von Rudolf Ganz (Edeldruck nach dieser Aufnahme von  J. Guggenheim in der Sammlung). - In «Seitenblicke» [1] wurden Aufnahmen von S. 293 (Jakob Tuggener, MFO, fälschlicherweise für das Jahr 1943) und S. 352 (Hans Staub, Kiosk-Auslage für das Jahr 1938) verwendet.

Ref.: [1] Seitenblicke, Die Schweiz 1848 bis heute, 1998, S. 203 u. 213.

Photobibliothek.ch 11852


1938: Internationale Berichterstattung

«Unser Spezialphotograph Robert CAPA berichtet»

China unter der Last des Krieges. / Unser Spezialphotograph Robert CAPA berichtet [...] vom Kriegsschauplatz in China. – In: Schweizer Illustrierte Zeitung, 31. August 1938, Nr. 35, XXVII. Jahrgang, Titelblatt und 10 Seiten von Capa. Heft S. 1085-1116.

Photobibliothek.ch 16370

———

«Mars-Ungeheuer dringen auf die Erde ein und erobern sie»

Weltmacht Radio. New Yorker Radiosendung schildert den Krieg im Weltall. Mars-Ungeheuer dringen auf die Erde ein und erobern sie. Panik unter den Hörern, die an Wirklichkeit glauben! / Der Sprecher Orson WELLES von C.B.S., erst 23jährig, am Mikrophon während der Sendung des sensationellen Hörspiels «Krieg der Welten». – In: Schweizer Illustrierte Zeitung, 9. November 1938, Nr. 45, XXVII. Jahrgang, Titelblatt und Rückentitel. Heft S. 1413-1444.

Photobibliothek.ch 16372


Nach oben
Nächste Seite 1939-1945